Q-Tarantino.de Forum (http://www.q-tarantino.de/forum/index.php)
- Tarantinos Filme (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=922)
--- Kill Bill (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=931)
---- KILL BILL Vol. 1 (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=22)
----- Filmfehler! (http://www.q-tarantino.de/forum/thread.php?threadid=1065)


Geschrieben von SvenTheMan am 01.12.2003 um 18:43:

  Re: Filmfehler!

Hi Anonymer User

Das Lied, das du meinst, heisst <i>Twisted Nerve</i> - und ist von Bernard Herrmann.

Dennoch der Hinweis, dass das hier der falsche Thread ist.
Schau einfach mal in die anderen Soundtrack-Themen, dort findest du noch viele andere Infos zum OST. Danke.

Und bei weiterem Interesse bist du natürlich herzlich eingeladen, dich anzumelden. <img src="images/icons/icon2.gif" border="0">



Geschrieben von Gast am 03.12.2003 um 19:54:

  Re: Filmfehler!

Hier mal eine kleine Frage: Die Tochter von Vernita Green (ich glaube sie heißt Nickei) ist 4 Jahre alt.
Als "The Bride" bei Ihr in der Wohnung ist, sagt sie, dass sie jetzt auch eine Tochter hätte, die 4 Jahre alt wäre (sie war ja bei der Hochzeit schwanger). Das müsste ja bedeuten, dass Vernita Green zum Zeitpunkt des Überfalls auch hätte schwanger sein müssen, oder??? War sie das denn??



Geschrieben von Tätzi Tätz am 03.12.2003 um 19:56:

  Re: Filmfehler!

Mal wieder vergessen mich einzuloggen!! Der vorherige Eintrag kommt von mir ;-))



Geschrieben von thomasp am 03.12.2003 um 20:05:

  Re: Filmfehler!

gute frage. man siehtaber nich wirklich viel.



Geschrieben von mario gecko am 03.12.2003 um 20:44:

  Re: Filmfehler!

vernita hatte eindeutig keinen dicken bauch!!!!....eventl. kind vom mann aus anderer ehe etc. oder adoptiv...hmm oder einfach falsch ;> <img src="images/icons/icon18.gif" border="0">



Geschrieben von Sportsfreund am 03.12.2003 um 22:50:

  Re: Filmfehler!

Vielleicht war sie ja erst in der sechsten Woche... <img src="images/icons/icon2.gif" border="0"> <img src="images/icons/icon5.gif" border="0">



Geschrieben von Lode am 04.12.2003 um 16:18:

  Re: Filmfehler!

Vielleicht ist es auch kurz vor der Hochzeit von Vernita geboren worden...



Geschrieben von Mr. Brown am 04.12.2003 um 17:02:

  Re: Filmfehler!

Vielleicht hat das mit dem Originalscript zu tun. da steht ja drin, dass sie 5 Jahre im Koma lag. Übrigens steht das auch auf den Aushangfotos. Das würde wiederrum mit dem Alter der Kleinen nicht mehr passen. Vielleichrt aber wollte man den Gedanken des 4. Films durchziehen. 4. Film, 4 Jahre im Koma, 4 Killer (ohne Bill). Wer weiss ?



Geschrieben von Sportsfreund am 04.12.2003 um 18:32:

  Re: Filmfehler!

DArüber hab ich noch gar nicht nachgedacht... <img src="images/icons/icon8.gif" border="0">



Geschrieben von gord0n am 04.12.2003 um 18:35:

  Re: Filmfehler!

entweder hat sie die kleine nicky gerade geboren gehabt und dann konnten sie alle zusammen losziehen um uma zu toeten (denn mit einer hochschwangeren frau kann man nicht viel anfangen)
oder sie war vielleicht grad erst im 5. monat schwanger (manche frauen haben ja ein relativ kleines bäuchlein)



Geschrieben von SvenTheMan am 04.12.2003 um 18:52:

  Re: Filmfehler!

Warum sollte das nicht mehr zusammen passen, wenn sie 5 Jahre im Koma gelegen hätte?
Das würde im Grunde sogar sehr gut passen. Nach dem Massaker wird sie schwanger. Menschen sind dies in der Regel ca. 9 Monate. Plus 4 Jahre. Passt ganz gut.

Aber in der Tat. Bei vier Jahren ist das schon was anderes. Vielleicht hat man ja die 9 Monate Schwangerschaft nicht berücksichtigt. Wie halt den Kateter auch nicht, den Komapatienten wohl auch haben.




Geschrieben von ZeroOne am 28.12.2003 um 18:04:

  Re: Filmfehler!

Könnten diese kleineren Details die man nicht unbedingt als Fehler bezeichnen muss, nicht darauf zurück zu führen sein, dass Kill Bill in der "Movie Movie" welt spielt?

MFG ZeroOne



Geschrieben von SvenTheMan am 28.12.2003 um 19:08:

  Re: Filmfehler!

Klar.
Grundsätzlich spielt Kill Bill ja in der Movie-Movie Welt. Daher ist im Grunde ja auch alles erlaubt. Das ist ja auch das, was viele Leute gar nicht wissen.

Ich denke, einen Teil kann man schon darauf zurückführen. Allerdings würde ich auch sagen, dass einiges schon "nicht erkannt" wurde beim Editieren. Es ist halt niemand unfehlbar und so kommt es immer wieder zu sowas.

Aber ich denke, es sind beide Faktoren, die da mit reinspielen: Fehler und Movie-Movie Welt.




Geschrieben von Sportsfreund am 29.12.2003 um 02:17:

  Re: Filmfehler!

btw: Was soll denn jetzt ne Movie-Movie-Welt sein? <img src="images/smilies/wazzzup.gif">



Geschrieben von mario gecko am 29.12.2003 um 05:40:

  Re: Filmfehler!

film im film ;> ...



Geschrieben von SvenTheMan am 29.12.2003 um 12:10:

  Re: Filmfehler!

Eine Movie-Movie Welt ist eine vom Drehbuchautor erschaffene Welt, in der seine Gesetze gelten. Es können Dinge passieren, die so nicht in der Realwelt passieren können. Allerdings darf man das nicht mit Matrix vergleichen. Es geht hier mehr um Kleinigkeiten.
Folge: Kill Bill spielt in dieser Movie Movie Welt. Pulp Fiction zum Beispiel nicht. Dafür spielen beide in der Tarantino-Welt.

Daher sind es grundsätzlich keine Fehler, oder doch???



Geschrieben von Amnesia am 29.12.2003 um 13:56:

  Re: Filmfehler!

warum ist kill bill in einer movie movie welt und pulp fiction nicht?
ich meine, beide welten wurden erschaffen, die eine mehr oder weniger als die andere, oder?



Geschrieben von ZeroOne am 29.12.2003 um 14:26:

  Re: Filmfehler!

Kill Bill spielt in der Movie-Movie Welt damit nicht unbedingt alles realistisch sein muss. Alle Tarantino Filme die in der normalen Movie Welt bzw. im Tarantino Universum spielen sind realistisch gemacht. From Dusk Till Dawn spielt zum beispiel auch in der Movie-Movie Welt.

Das mit der Movie-Movie Welt lässt sich so am besten erklären:

Wenn Vincent Vega ins Kino gehen würde, dan würde er sich Kill Bill anschauen.

MFG ZeroOne



Geschrieben von Lode am 29.12.2003 um 16:00:

  Re: Filmfehler!

@Admin Wie du weiter oben schon sagtest. Editier-Fehler gibts auch, in jedem Film!



Geschrieben von Mr. Brown am 29.12.2003 um 19:52:

  Re: Filmfehler!

Ich finde die "Fehler" auch nicht schlimm. Man muss sehen, dass vile takes gebraucht werden um manche Einstellungen zu filmen. erst beim Schneiden fallen die Fehler teilweise auf. man kann dann aber die entsprechende Szene nicht nachdrehen. Wenn es die Fehler nicht gäbe, hätten wir nichts worüber wir schreiben sollen. es muss doch nicht alles perfekt sein. Diese sog. fehler verfälschen ja den Film nicht.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH