Q-Tarantino.de Forum (http://www.q-tarantino.de/forum/index.php)
- Tarantinos Filme (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=922)
--- Kill Bill (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=931)
---- KILL BILL Vol. 1 (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=22)
----- Latest News (http://www.q-tarantino.de/forum/thread.php?threadid=1073)


Geschrieben von SvenTheMan am 28.03.2003 um 17:51:

  Latest News

Habe eben die Information erhalten, dass die Firma "Production I.G" die animierten Szenen in Kill Bill produzieren wird.

Quelle: <a target="_blank" href="http://www.productionig.com">www.productionig.com</a>






Geschrieben von SvenTheMan am 07.05.2003 um 18:02:

  Re: Latest News

Ab sofort könnt Ihr den Winamp Skin von Kill Bill im Wallpaperbereich auf der hp downloaden.

Einfach die zip Datei in das Verzeichnis x://..../winamp/skins speichern.
Braucht nicht entpackt zu werden.

Dann viel Spass damit.<br>



Geschrieben von SvenTheMan am 09.05.2003 um 17:23:

  Re: Latest News

Hier ein Auszug aus einem Artikel zu Kill Bill, erschienen im DAilynews.com:

Vivica A. Fox stresses that Quentin Tarantino's Deadly Vipers should not be confused with Charlie's Angels.
Fox co-stars in Tarantino's upcoming "Kill Bill" with Uma Thurman, Daryl Hannah and David Carradine -- and Lucy Liu, who's in both movies. She declares, "Ours isn't campy. This film is very dark, very raw and very Tarantino. The only similarity it has to 'Charlie's Angels' is they both have chicks kicking ass, but that's where it stops."

Fox, who underwent heavy martial arts training for more than seven months in the United States and Beijing for the flick, is hoping that "Quentin's movie gets critical acclaim. The script was great, the shoot was great." And she worked really hard.

She notes, "One day, I was soaking in a bath of Epsom salts after a hard day on the set and counted 20 bruises on my legs from doing over 95 percent of my own stunts. Those bruises made me proud because they were like my war marks."

Fox, who turns up on the Feb. 26 episode on UPN's "The Twilight Zone" opposite Eriq La Salle ("ER"), will get a chance to use her newly acquired martial arts skills in the remake of the vintage "Get Christy Love" series. The show goes before the cameras by late summer, with Vivica co-producing and starring for the USA Network and Edmonds Entertainment.

Quelle: <a target="_blank" href="http://u.dailynews.com/Stories/0,1413,211%7E23521%7E1185924,00.html">
U.DailyNews.com</a>
<br>



Geschrieben von SvenTheMan am 28.05.2003 um 14:25:

  Re: Latest News

Hier ein Interview mit David Carradine. Er spricht über Kill Bill in Cannes:

"I don't think anybody is ready for how good "Kill Bill" is going to be," says its star, David Carradine. "I think it's just gonna explode."

Sat on a yacht, in harbour at an overcast Cannes (hey, pity me), we're discussing his work on Quentin Tarantino's chop-socky magus opus - undoubtedly the year's most keenly anticipated "Rings"-free, "Matrix"-less feature.

The veteran B-movie legend is actually in town to promote "Blaxploitation", a rap actioner set to lens with French muso-directors Kader Ayd and Karim Abbou. "We're going to have a lot of actual rap stars in the movie," he drawls. "I can't say who or they'll kill me, but one of the rappers has to be a white guy. And there aren't too many of them..."

Whether or not he does end up trading rhymes and reason with Eminem, the silver-haired hero of TV classic Kung Fu should prepare for a spell in the spotlight. Since his last high(ish) profile role, in "Bird on a Wire" (1990), he's cut a cult figure in TV and straight-to-retail features, and is set for the now traditional Tarantino-championed career revival (as the motormouth managed for John Travolta and Pam Grier with "Pulp Fiction" and "Jackie Brown").

""Kill Bill" is some of my best work," says Carradine. "The other thing is, for the first time for a large audience, I'm not doing an accent or a funny walk or pretending to be somebody else. It was written, really, around me."

The 66-year-old met Tarantino at the Toronto Film Festival in 1996, and they immediately sparked, with the director insisting the movie they made together had "to be a home run". Six years later, Tarantino was taking items of clothing and artwork from the star's house because "he just wanted the character [he was creating] to be as much like me as possible."

"We wrote a little bit of it, I say just a little bit because Quentin is the author," he continues. "We'd smoke a cigar in the evening and talk and talk and talk and a week later there's a rewrite and it has that conversation in it. I talk endlessly. Basically I'm doing the Samuel L Jackson part in this movie. I'm just talking my head off, in between killing people."

Carradine's character is pursued by Uma Thurman's vengeful 'Bride', the woman he betrayed and left for dead, when leader of a gang of international assassins, "sort of like a bad Charlie's Angels", now mostly retired.

Thurman is, he insists, the real star: "It's really Uma's picture. Quentin said, "I am Ernst Lubitsch [surely Josef von Sternberg? - Ed.] and she is my Marlene Dietrich and I intend to make movies with her for my whole life." That's what he wants to do. It's very much her movie, he's showcasing her, and she's brilliant."

Not that "Bill" doesn't have his highlights, including a "kung fu sword fight" with real-life kickboxing champion Michael Jai White, and "the end of the movie. I can't tell you too much about it, but there's a long sequence between Uma and me that is like a love scene, except at the end of it we have a fight. That's probably the sweetest moment."

As for the rumour that "Kill Bill" will be split into two movies, "if Quentin ever gets out of the editing room", Carradine believes it to be a "radical and wonderful idea", but not something he's heard from the director himself. A source at Miramax, meanwhile, debunks it, saying "Kill Bill" will be one movie, but presented in "three distinct segments".

Whatever that means, Carradine clearly relished the opportunity to blend kung fu, samurai and spaghetti western aspects into one picture: a mind-popping cornucopia of east meets west, "Which is my mystique, right? It was a joy. It was a gift."

Quelle: <a target="_blank" href="http://www.bbc.co.uk/films/2003/05/23/nev_pierce_28_article.shtml">ht
tp://www.bbc.co.uk/films/2003/05/23/nev_pierce_28_article.shtml</a><br>



Geschrieben von SvenTheMan am 16.06.2003 um 21:02:

  Re: Latest News

Hier nun meine Übersetzung des Auszuges von der Bo Svenson Seite. Er spielt übrigens den Prester in Kill Bill.
<b>
" Die Abreit mit Quentin Tarantino für Kill Bill inspirierte Mr. Svenson die Produktion seines Thrillers GET BRAD schneller nachzugehen, ein Projekt, dass seine Wurzeln in einem Full Contact Martial Arts Tunier hat, dass Mr. Svenson vor ein paar Jahren in Tai-Pei begleitete.

"Ich habe ziemlich viel Hintergrundwissen über Martial Arts, aber dieses Martial Arts Tunier in Tai-Pei, zu dem Wettkämpfer aus allen Teilen der Erde gekommen waren, überstieg meine wildesten Erwartungen - genauso wie KILL BILL, die beste Erfahrung meines Lebens als Profi. Quentin ist unglaublich kreativ und kühn, und er wird zweifellos mit KILL BILL einen neuen Standard in der Filmindustrie setzen." Bo Svensons Kommentar in Bezug auf seinen Auftritt als Priester in Quentin Tarantinos 4tem Film.

"Ich kann nicht genug Gutes über KILL BILL sagen. Uma Thurman ist absolut erstaunlich als The Bride und es war ein Genuss mit Samuel L. Jackson, der eine kleine Nebenrolle als Orgelspieler hat, zu arbeiten und wieder vereint mit David Carradine und Micheal Madsen zu sein, mit denen ich sowohl schon als Schauspieler als auch als Regisseur zusammen gearbeitet habe." ... "</b>

Der Rest des Artikels dreht sich nicht mehr über Tarantino und Kill Bill, kann aber <a target="_blank" href="http://www.bosvenson.com/bulletin.html">hier</a> aufgerufen werden.

Ich für meinen Teil denke, wieder ein Beweis dafür, was uns Grossartiges erwarten wird. Ich bin schon ganz gespannt.
Was sind Eure Meinungen zu diesen News??

<img src="images/icons/icon2.gif" border="0"><br>



Geschrieben von Lode am 17.06.2003 um 18:35:

  Re: Latest News

Klingt super!
Doch komischerweise sagt er nix über Gewalt...<br>



Geschrieben von MoussaLo am 17.06.2003 um 18:56:

  Re: Latest News

Stimmt, vielleicht ist er doch nicht so brutal wie Lucy Liu beschrieben hat. Manche übertreiben ja sowieso gerne.<br>



Geschrieben von Lode am 18.06.2003 um 18:55:

  Re: Latest News

Naja gut,wenn er nur ein Priester ist, war er sicher nicht beim ganzen Dreh dabei... <img src="images/icons/icon2.gif" border="0"><br>



Geschrieben von Mr. Brown am 18.06.2003 um 20:11:

  Re: Latest News

Er hat aber sicherlich das ganze Script gelesen und nicht nur seinen Teil. Er wird schon wissen wie der Film ist.<br>



Geschrieben von SvenTheMan am 18.06.2003 um 22:43:

  Re: Latest News

Ich denke, um die Genialität QTs zu erfahren, benötigt es wahrscheinlich nur ein paar Augenblicke, um sich dann seinem Bann hinzugeben.
Es soll ja solche Leute geben, die zwar total unscheinbar sind, aber denen man sich trotzdem nicht entziehen kann.
Soll heißen, dass Bo Svenson wohl genau das gespürt hat, zumal ich denke, dass er auch ein besonderes Verhältnis zu Tarantino haben wird, zumal er auch für Glorius Bastards im Gespräch ist.

Und um die Brutalität wieder ins Spiel zu bringen:
Vielleicht sehen Männer das mit anderen Augen. Das soll jetzt kein Angriff gegenüber Frauen sein, doch meist ist es so, dass beide Geschlechter eine andere Definition von "Gewalt" haben.

An alle Frauen: ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.<br>



Geschrieben von SvenTheMan am 19.06.2003 um 12:13:

  Re: Latest News

Gestern habe ich den TRAILER von KILL BILL im Fernsehen gesehen.

Um 23.30h lief auf MTV @ The Movies
Dort habe sie ein paar neue Filme vorgestellt.
Am Ende haben sie dann die Teaser von Kill Bill gezeigt.
Ich meine, es war der aus dem Internet, denn man konnte ganz leicht Querstreifen erkennen.
Ausserdem habe sie den Film ab dort gezeigt, wo The Bride den Kofferraum öffnet und ausgeblendet haben sie im House of Blue Leaves.

Für alle, die den Teaser noch nicht gesehen haben:

<b>Wiederholung am Freitag 16.30h auf MTV</b><br>



Geschrieben von SvenTheMan am 22.06.2003 um 20:25:

  Re: Latest News

Auf den IMAPCT Bericht in den News achten.
Hammerbericht. Sehr zu empfehlen.

Hier noch der Link zur Tribut-Seite von Bruce Lee:

<a target="_blank" href="http://mysite.freeserve.com/pohb/articles.html">http://mysite.freeser
ve.com/pohb/articles.html</a>

Der Artikel stammt übrigens vom November 2002. Ist also schon ein wenig her, nichts desto trotz sehr interessant.<br>



Geschrieben von SvenTheMan am 25.06.2003 um 11:06:

  Re: Latest News

Ab 19. August wird in Toronto die offizielle Filmliste zum Internationalen Filmfestival veröffentlicht.

Da bereits spekuliert wurde, dass Kill Bill dort der Öffentlichkeit vorgestellt wird, ist dies sicher ein Datum für alle Kill Bill Fans. Also, check it.

Werde an dieser Stelle weitere Neuigkeiten dies bzgl. posten.<br>



Geschrieben von Lode am 27.06.2003 um 16:28:

  Re: Latest News

AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!

IST ES ENDLICH SOWEIT????

<p><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Quote:</font><hr> ENDLICH !!

Kill Bill hat endlich einen deutschen Starttermin ! Und einen sensationell
frühen Termin noch dazu. Der 17.Oktober 03, nur eine Woche nach dem amerikanischen Start,
wird der Tag für QT Fans !!!
<hr></blockquote></p>

Das schreibt der Webmaster von <a target="_blank" href="http://www.killbill.at.tf">www.killbill.at.tf</a>
Ob es stimmt? <img src="images/icons/icon4.gif" border="0"> Eine Quelle wäre schon nett <img src="images/icons/icon5.gif" border="0">


PS: Ich hab den Webmaster mal angeschrieben. Mal sehen was er meint. <img src="images/icons/icon7.gif" border="0"><br>



Geschrieben von Lode am 27.06.2003 um 17:03:

  Re: Latest News

Prompte Antwort:

Er hats von hier <a target="_blank" href="http://www.ofdb.de/view.php?page=newsbeitrag&nid=241">http://www.ofdb
.de/view.php?page=newsbeitrag&nid=241</a>

Ob es nun trotzdem stimmt? <img src="images/icons/icon4.gif" border="0"><br>



Geschrieben von SvenTheMan am 27.06.2003 um 17:48:

  Re: Latest News

Hatte ebenfalls schonmal nachgefragt.
Ich will den Termin aber noch nicht als offizellen Termin aufnehmen, denn ich habe von ofdb.de noch keine Antwort, woher die den Termin haben.
Ich denke, erst wenn bei imdb.com der Termin steht, kann man davon ausgehen, dass er es auch ist. Das soll aber nicht heissen, dass der Termin auf ofdb.de nicht richtig ist.
Ist halt noch nichts Ooffizielles.

Aber ich werde weiter Ausschau halten. <img src="images/icons/icon2.gif" border="0"><br>



Geschrieben von Lode am 29.06.2003 um 12:19:

  Re: Latest News

Super, danke.
Wäre ja echt super, wenn das der offizielle wäre <img src="images/icons/icon5.gif" border="0"><br>



Geschrieben von Mr. Brown am 29.06.2003 um 13:42:

  Re: Latest News

Endlich. Land in Sicht. Juhu !!!!<br>



Geschrieben von SvenTheMan am 06.07.2003 um 17:08:

  Re: Latest News

Im neuen Rolling Stone Magazin ist ein Interview von David Carradine abgedruckt.
Ob und was er zu Kill Bill sagen wird, weiss ich noch nicht, da ich den Artikel noch nicht habe.

Hat jemand was gesehen, gelesen, gehört??<br>



Geschrieben von SvenTheMan am 06.07.2003 um 17:19:

  Re: Latest News

Ich denke, man kann den

16.10.2003 als Termin für die Deutschland-Premiere angeben. Also im Oktober kann es losgehen mit Kill Bill.<br>


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH