Q-Tarantino.de Forum (http://www.q-tarantino.de/forum/index.php)
- Tarantinos Filme (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=922)
--- Kill Bill (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=931)
---- KILL BILL Vol. 1 (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=22)
----- Latest News (http://www.q-tarantino.de/forum/thread.php?threadid=1073)


Geschrieben von Lode am 06.07.2003 um 20:18:

  Re: Latest News

Das wäre natürlich SUPERGEIL! Schon so früh. Wer hätte das gedacht? <img src="images/icons/icon4.gif" border="0"> <img src="images/icons/icon2.gif" border="0"><br>



Geschrieben von SvenTheMan am 07.07.2003 um 18:41:

  Re: Latest News

Heute habe ich bei imdb.com folgenden Artikel über Kill Bill gefunden. Ich habe ihn ins deutsche übersetzt. Den Link zum Originalartikel findet ihr unten.

<b>
"Hollywoodheld Quentin Tarantino ist zurück - und er ist blutrünstiger als zuvor. Der True Romance (Drehbuch-)Schreiber hat schließlich seinen lang erwarteten 4ten Film als Regisseur, KILL BILL fertig gestellt, in dem Uma Thurman und Lucy Lui Hauptdarstellerinen sind und in der Tradition von Reservoir Dogs, Pulp Fiction und Jackie Brown wird es eine blutige Angelegenheit.
Er sagt:"Ich bin peinlich genau mit dem Blut, deswegen haben wir Mischungen (für Blut) abhängig von der jeweiligen Szene benutzt. Ich sage, 'Ich will kein Horrorfilm-Blut, klar? Ich will Samurai-Blut!' Man kann diesen Himbeer-Pfannkuchen-Sirup auf ein Schwert gießen, so dass es gut aussieht. Man braucht spezielles Blut, das man nur in Samurai-Filmen sieht." "</b>

Ich danke, das liefert mal wieder den Beweis für die peinlich genaue Vorgehensweise bei seiner Arbeit und lässt natürlich wieder darauf schließen, dass Kill Bill ein wirklich blutiger Film wird. <img src="images/icons/icon18.gif" border="0">

Sollte jemand den kleinen Nebensatz in der Übersetzung vermissen, dann schreibe er mir doch bitte eine sinngemäße Übersetzung. Konnte das so auf die Schnelle nicht übersetzten.

Hier noch der <a target="_blank" href="http://us.imdb.com/WN?20030707#5">Artikel </a>von imdb.com

<br>



Geschrieben von MoussaLo am 07.07.2003 um 18:49:

  Re: Latest News

Ich kann es kaum noch erwarten diesen Film zu sehen. Bei diesen Worten stellt sich natürlich wieder die Frage ab wieviel jahren der Film sein wird.<br>



Geschrieben von SvenTheMan am 07.07.2003 um 18:55:

  Re: Latest News

Da wird es nur eine Antwort geben, und die kennen wir alle schon. <img src="images/icons/icon7.gif" border="0"><br>



Geschrieben von MoussaLo am 07.07.2003 um 19:00:

  Re: Latest News

Ich habe ´ne gute Antwort. Abwarten und Tee trinken.<br>



Geschrieben von Lode am 07.07.2003 um 21:31:

  Re: Latest News

Dieser Artikel bestätigt es wieder!
Ich liebe diesen Mann <img src="images/icons/icon5.gif" border="0"><br>



Geschrieben von SvenTheMan am 09.07.2003 um 21:48:

  Re: Latest News

Viel Hickack gibt es im Moment darüber, ob KILL BILL in Toronto gezeigt wird oder nicht.
Den letzten Gerüchten zufolge: ja!

Daher hier nochmal für alle das Datum, an dem auf der offiziellen Toronto-Film-Festival-Seite die Film Liste veröffentlicht wird.

<b>19. August 2003</b>

Heisst also, am 19. ins I-Net und schauen. Hier noch der Link direkt zur Filmliste:
<a target="_blank" href="http://www.e.bell.ca/filmfest/2003/filmsandprogrammes/default.asp">Fi
lmliste Toronto</a><br>



Geschrieben von SvenTheMan am 09.07.2003 um 21:54:

  Re: Latest News

Noch eine Neuigkeit:

Ein offizieller Auftritt einiger Kill Bil Crewangehörigen soll dieses Jahr bei den Comic Convention in San Diego stattfinden.
Mit dabei sind QT hinself, Daryl Hannah, Carradine, Whithe und Madsen. Sie sollen den Film diskutieren.
Das Event findet vom 17. - 20 Juli statt. Der Auftritt soll am 18. sein.

Da heisst es also, ab ins Reisebüro und auf nach San Diego... <img src="images/icons/icon2.gif" border="0"><br>



Geschrieben von Lode am 09.07.2003 um 22:43:

  Re: Latest News

Schon am 19. August?
Kann man dann auch auf eine ehere VÖ hier Deutschland hoffen? Wär ja fett <img src="images/icons/icon5.gif" border="0"><br>



Geschrieben von SvenTheMan am 11.07.2003 um 11:34:

  Re: Latest News

19. August ist nur das Datum der Veröffentlichung der Filmliste für das Toronto Internationl Film Festival.
Ob und wann Kill Bill in diesem Rahmen gezeigt wird, wird sich dann entscheiden.
Die offiziellen Starttermine sind die, die in den News stehen.
<br>



Geschrieben von SvenTheMan am 16.07.2003 um 17:30:

  Re: Latest News

So wie es aussieht, ist es wohl doch wahr:

KILL BILL wird in zwei Teile gesplittet. Von offizieller Stelle soll es ein Statement dazu geben. Harvey Weinstein persönlich soll die Kund getan haben.
In Amerika wird der Film weiterhin am 10. Oktober veröffentlicht. Der zweite Teil soll dann 2 - 6 Monate später erscheinen.

Wir werden es sehen. <img src="images/icons/icon9.gif" border="0"><br>



Geschrieben von SvenTheMan am 16.07.2003 um 17:47:

  Re: Latest News

Hier ist noch der Link zur New York Times Seite:

<a target="_blank" href="http://www.nytimes.com/2003/07/16/movies/16KILL.html?ex=1058932800&en
=012b7afba8808952&ei=5062&partn">http://www.nytimes.com/2003/07/16/movies/1
6KILL.html?ex=1058932800&en=012b7afba8808952&ei=5062&partn</a><br>er=GOOGLE



So wie es aussieht, werde wir wohl zweimal in Kino gehen müssen. Obwohl ich mich auch für 200 min ins Kino setzten würde...<br>



Geschrieben von MoussaLo am 16.07.2003 um 18:12:

  Re: Latest News

Das ist doch blöd. Extra 2 mal ins Kino zu gehen. Obwohl, für diesen Film würde ich auch 100 mal ins Kino gehen. Trotzdem, die Atmosphäre geht dabei ein wenig flöten.<br>



Geschrieben von Mr. Brown am 16.07.2003 um 18:25:

  Re: Latest News

Genau richtig. Es aber auf der anderen Seite ein Trost, dass man nicht lange auf einen neuen Film warten muss, sondern 2x Trantino erleben kann. Auf der andern Seite wird damit wieder uns Geld aus der Tasche gezogen. 2x Eintritt, Doppel DVD, die mehr kostet, 2x Presse Stuff usw.
Insgesamt eine blöde Idee.<br>



Geschrieben von SvenTheMan am 16.07.2003 um 23:10:

  Re: Latest News

Im Grunde geht es nur um die Kohle.
Zunächst lässt Weinstein QT freien Lauf und dann, als er sieht, was für ein Hype um den Film entsteht, sagt er: Machen wir zwei Filme.

Im Gegensatz zu anderen Filmen war Kill Bill nie als Mehrteiler gedacht. Daher kann eine Aufteilung auch nicht den gewünschten Effekt bringen.
Sieht man allerdings davon ab, dass der Film wahrscheinlich im Kino nur einer geringen Mehrheit vorbestimmt sein wird (Jüngere Samurai-Action-Fans werden wohl kaum eine Chance haben den Film zu sehen), muss man Weinstein auch verstehen, denn der Film hat immerhin 55Mio $ gekostet und die müssen erstmal verdient werden.
Und das geht bekanntlich schneller, wenn auch die 6 bis 17 Jährigen den Film sehen dürfen. Also alles nur eine wirtschaftliche Frage.

QT hat Miramax damals quasi gerettet, aber wird Weinstein es nicht zulassen, dass er die Firma wieder in den Ruin treibt (etwas überspitzt dargestellt!!).

Nichts desto trotz eine scheiß Idee. Ich kann mich mit dem Gedanken nicht wirklich anfreunden. <img src="images/icons/icon11.gif" border="0"><br>



Geschrieben von MoussaLo am 17.07.2003 um 21:51:

  Re: Latest News

Ich kann mich auch nicht wirklich damit anfreunden. Trotzdem, wer weiß wozu es gut ist. Alles hat seine positiven Seiten.<br>



Geschrieben von SvenTheMan am 17.07.2003 um 23:42:

  Re: Latest News

So wie es aussieht, bestätigen sich die Annahmen, dass der Film jetzt in zwei geteilt wird.
Auch imdb.com hat nun einen News Artikel dazu veröffentlicht.

<a target="_blank" href="http://us.imdb.com/SB?20030716#2">Artikel</a><br>



Geschrieben von SvenTheMan am 18.07.2003 um 16:37:

  Re: Latest News

Um vielleicht ein wenig die Angst vor einem Zweiteiler zu nehmen:

Es gibt ein Interview, dass am 3. August in der Cinescape veröffentlicht wird. Einen kleinen Ausschnitt kann man sich schon online anschauen. <a target="_blank" href="http://www.cinescape.com/0/editorial.asp?aff_id=0&this_cat=Movies&act
ion=page&obj_id=39168">Link Cinescape</a>

Es ist ein exclusives Interview mit QT und er spricht über das Entstehen des Zweiteilers und wie die Veröffentlichung aussehen soll. Also, schaut es euch an.

Nachfolgend das Interview:

KILL BILL x 2
In an exclusive interview with CINESCAPE, Quentin Tarantino spills the beans about cutting KILL BILL in two

---------------------------------------------------------------------------
-----
Dateline: Thursday, July 17, 2003

By: ANTHONY C. FERRANTE
By: Editor in Chief
<br><br><br>It’s been six years since Quentin Tarantino’s last directing project, JACKIE BROWN, debuted, and fans of the filmmaker have been anxiously awaiting his next film ever since. That picture, KILL BILL, which is due to hit theaters on October 10th, stars occasional Tarantino muse Uma Thurman as a vengeance-minded, samurai sword-wielding assassin who’s out to, of course, kill Bill (David Carradine)—her former boss who tried to have her murdered on her wedding day.


But what’s all this noise about Tarantino slicing KILL BILL in two, and turning it into two movies? Well, it’s true, and CINESCAPE got the scoop first in an exclusive interview with Tarantino himself. That story can be found in CINESCAPE #72, which goes on sale August 3rd, but here’s a sneak peak at what the director had to say about the subject of two BILLs versus one:


CINESCAPE: How
Don't mess with Uma Thurman when she wears Bruce Lee fashions.
© Miramax Films
are you going to split the movie into two parts and how did that happen?



TARANTINO: It's been speculated for a long time, and we hadn't known for sure if we were going to do it or not until recently. I screened it for [Miramax President] Harvey [Weinstein] and said, "This is the first half of the movie; we're not done with the second one." After screening it to Harvey, he said, "That's it. That's the first movie. Great ending. Fantastic. I love it. That's the first movie." We didn't split it up because of time either. The movie is not going to be that long. It would be a long movie if I put it all together. As it is, the first one is about 94 minutes and the next one is about 94 minutes.



CINESCAPE: When will the second one come out?



TARANTINO: The first one will come out at the beginning of October and we're looking at the schedule [to determine] exactly when to bring out the next one. The idea is at a certain point both movies will be playing in theaters.



CINESCAPE: You also run the risk of, "What if the movie fails? You have Volume 2 and no one wants to see it." Have you worried about that?



TARANTINO: Not really. It's not like it's this four-hour movie. There was an aspect of it where I was like, "This is a grindhouse movie; it can't be three hours. That's just too pretentious. Instead it's two 90-minute movies. That's the deal." It also became less and less an issue of length and more and more an issue of intensity.
He's back! JOHN CARPENTER'S SNAKE PLISSKEN CHRONICLES #1.
© 2003 CrossGen/Hurricane
I don't know if the average moviegoer could handle it from beginning to end in one sitting. At the end of the first one, you want to go home, have a drink and go and eat pie and talk about it.


For more of our interview with Tarantino, come by the CrossGen booth at the San Diego ComicCon this week, where 3,000 issues of Cinescape #72 will be given away free. Also inside this issue is a free JOHN CARPENTER'S SNAKE PLISSKEN CHRONICLES #1 comic book! What more can you ask for?

<br>



Geschrieben von Mr. Brown am 18.07.2003 um 16:59:

  Re: Latest News

Oh Mann. Ich weiß jetzt gar nicht mehr was ich denken soll. Einteiler, Zweiteiler, Trilogie ? Ich warte es einfach ab.<br>



Geschrieben von SvenTheMan am 18.07.2003 um 17:07:

  Re: Latest News

Ich sage Zweiteiler. Ziemlich sicher. Spekulieren kann man aber immer, das ist klar.<br>


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH