Q-Tarantino.de Forum (http://www.q-tarantino.de/forum/index.php)
- Tarantinos Filme (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=922)
-- Grindhouse (Grind House) - Planet Terror & Death Proof (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=927)
--- FSK Frage (http://www.q-tarantino.de/forum/thread.php?threadid=1594)


Geschrieben von charmageddon am 10.06.2007 um 14:56:

  FSK Frage

So hey leute ^^
Ich bin in der blöde Lage das ich einen teil der filme nicht sehen kann, um genau zu sein Death proof.
Bin imoment 15 -.- und werde erst am 05.09.2007 16 traurig
Planet Terror kann ich ja sehen kommt ja erst 23.08 in die kinos.
Ne frage kann man in einen film ab 16 mit ner begleitung bzw elternteil in den film wenn man selber nicht 16 ist ???
Will eig, auch gernen death proof sehen und ich denke mal nicht das der film 10 wochen in den Kinocharts ist, das sich deat proof bis zum 05 sep. hinnaus zieht.

Naja zur not kann man ja in die kleinen kinos gehen die fragen ja manchmal nit nach perso Zunge raus

Aber das muss ja nit sein ;-)



Geschrieben von diceman am 10.06.2007 um 16:00:

 

Ich würde eher sagen, daß die gerade in den kleinen Kinos mehr auf Altersfreigabe achten, als in einem Multiplex, wo es ohnehin nur um schnellstmöglichste Massenabfertigung und größtmögliche Gewinnoptimierung geht. Ansonsten hängt es sicherlich davon ab, wie alt du aussiehst und wie liberal deine Eltern dem Thema gegenüber eingestellt sind. War auch damals mit 15 in "Speed". Papa hat Karten gekauft, niemand hat gefragt, uns beiden gefallen und 'nen Amoklauf habe ich auch noch nicht gemacht.

Eine gesetzliche Regelung, daß minderjährige in Begleitung der Eltern einen Film ab 16 sehen dürfen, gibt es hierzulande nämlich nicht. Das gilt bei uns nur für die 12er Freigabe und in den USA für das R-Rating (deswegen nehmen da ja so viele Eltern ihre Kleinkinder mit in "Alien 4", weil man sich so den Babysitter sparen kann).



Geschrieben von charmageddon am 10.06.2007 um 18:06:

 

*g* ja sehe aus wie 17 meinen die meisten.
Lol meine mum meinte die würd zur not mit rein gehen.
Wer weiß ^^ hab ja personalausweis schon aber wenn die aufs alter gucken hab ich arschkarte gezogen ;-)



Geschrieben von Kenix am 10.06.2007 um 20:40:

 

Wurde noch nie zwecks des Alters kontrolliert. Also jedenfalls nicht im Kino, im Club sicherlich schon. 15 3/4 oder 16 macht sicherlich auch Keiner einen Aufstand.
Ansonsten kaufst die Karten einfach online. Zack.



Geschrieben von Mr.Purple am 14.07.2007 um 12:25:

 

He,sorry,aber ich würde fast sagen,dass "Planet Terror" sowieso ab 18 Jahren freigegeben sein wird....Bei Death Proof glaub ichs eher nicht.



Geschrieben von the_tenant am 14.07.2007 um 15:04:

 

"Death Proof" ist bei den meisten Lichtspielhäusern mit FSK-16 angegeben. Zwar noch nicht geprüft Augen rollen , aber aller voraussicht wird´s dabei bleiben.


greets

the_tenant



Geschrieben von charmageddon am 21.07.2007 um 02:24:

 

japp death proof is ab 16.
Planet terror wird mit großer sicherheit ab 18 sein *laut cinema zeitschrift*
Naja wirds auf die altmodische weise gemacht.
karte fürn andern film kaufen und ausversehen in falschen saal gehen



Geschrieben von Qall am 21.07.2007 um 13:00:

 

Zitat:
Original von charmageddon
japp death proof is ab 16.
Planet terror wird mit großer sicherheit ab 18 sein *laut cinema zeitschrift*
Naja wirds auf die altmodische weise gemacht.
karte fürn andern film kaufen und ausversehen in falschen saal gehen


yeah das hat schon geklappt, als ich mit 10 in the crow gegangen bin großes Grinsen



Geschrieben von charmageddon am 21.07.2007 um 14:42:

 

großes Grinsen tja kein hinderniss ist zu weit für ein film *lach*
heute werde ich erstmal death proof gucken gehen also auf kinopolis.de läuft der film in unsere city sehr sehr oft und auch die reservierungen sind schon gut Augenzwinkern .
Hoffe ich mal das der film wenzigens hier nicht floppt *meiner meinung nach ist das grindhouse porjekt eh eines der geilsten filme 2007*



Geschrieben von TarantinoArchives am 13.08.2007 um 00:42:

 

I stelle jetzt mal frech die Behauptung auf, dass die version von Death Proof, die ich in der Schweiz gesehen habe, moeglicherweise ein paar Gewaltschnitte enthaelt (bzw nicht enthaelt, wie mans sieht).
wird sich wohl erst bewahrheiten wenn jungs wie schnittberichte.com in nem jahr oder so ne DVD in der hand haben um das vergleichen zu koennen, aber ich bin mir relativ sicher in den USA sachen gesehen zu haben, die hier fehlten...


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH