Q-Tarantino.de Forum (http://www.q-tarantino.de/forum/index.php)
- Tarantinos Filme (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=922)
-- Inglorious Bastards (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=930)
--- Wie fandet Ihr Inglourious Basterds? (http://www.q-tarantino.de/forum/thread.php?threadid=2329)


Geschrieben von Shaolin Master killer am 21.08.2009 um 15:13:

  Wie fandet Ihr Inglourious Basterds?

Hab ihn gestern im Kino gesehen. Prädikat:SAUGEIL!
Ich kam stellenweise aus dem Lachen nicht mehr raus. Selbst Till Schweiger (normalerweise bin ich kein großer Schweigerfan) kam saucool rüber und die Sprüche von Brad Pitt und Christoph Waltz waren einfach lustig.
Hab wirklich bei diesem Film zum ersten mal erlebt, dass im Kino geklatscht wurde.
Zieht euch IB rein, selbst wenn man kein Tarantinofan ist, wird man ihn mögen.



Geschrieben von jumpsuitboy am 21.08.2009 um 15:38:

 

Ich fand ihn auch genial... Tarantino hats wieder geschafft mich zu einem "fan" zu machen... das wird für filme schwieriger wenn man älter wird (also in meinem fall smile )

War auch für mich das einzige mal klatschen im kino (neben star wars episode 3) und der hats verdient!
Dialoglastig aber dicht, spannend und an den richtigen stellen poetisch!

Waltz ist ein hammer... der rest ist großartig!



Geschrieben von tooblonde am 21.08.2009 um 16:29:

  RE: Wie fandet Ihr Inglourious Basterds?

Zitat:
Original von Shaolin Master killer
Hab ihn gestern im Kino gesehen. Prädikat:SAUGEIL!

Besser hätt' ichs nicht sagen können! großes Grinsen

Ich erinnere mich gerade an eine englische Kritik vom Cannes-Release, die da lautete: "..... soooo muuuuuch taaaaalking!"
Aber ganz ehrlich, die Dialoge passen meistens wie die Faust aufs Auge, und es wird gerade in den Dialogszenen die quälende Spannung erzeugt, die den Film teils so fesselnd macht, finde ich.

Also, ganz eindeutige Weiterempfehlung von mir, nicht weils ein Tarantino-Streifen ist, sonder weil einfach (siehe oben) SAUGEIL war! cool



Geschrieben von diceman am 22.08.2009 um 01:31:

 

Auch gerade geguckt. WOW. Bin noch ganz geplättet.
Das ist dermaßen GROßES Kino, daß man es mindestens einmal auf der großen Leinwand gesehen haben sollte, am besten mit einem solch disziplinierten Publikum, wie ich es gerade erleben durfte. Und das in einem Multiplex! Was ja auch sehr für den Film spricht, der alle gleichermaßen in seinen Bann geschlagen hat. Sicher, es wird viel geredet. Man muß viele Untertitel lesen, aber so what. Tarantino kehrt hier zu den "Pulp Fiction"-Wurzeln zurück, als seine Dialoge noch minutiös choreographiert (und genauso unterhaltsam) wie eine Action-Szene daherkamen. Kein Vergleich zum teilweise erschreckend banalen "Death Proof"-Gelaber. Das Drehbuch jongliert virtuos mit verschiedenen Stimmungen, reiht Schocks, Lacher, Betroffenheit und Spannung so dicht aneinander, daß jede Szene zur großen Wundertüte wird. Ist schon spät, mehr fällt mir grad nicht ein. Ach ja, die deutsche Bearbeitung ist sehr stimmungsvoll geraten; hab' allerdings (noch) keinen Vergleich zur Hand.
Und nochmal: WOW!

Btw. spricht Diane Krüger im Original eigentlich Englisch? Oder wird sie gedubbt? Die fällt nämlich als einzige etwas ab mit ihrem gestelzten Genuschel.



Geschrieben von Bogus am 22.08.2009 um 03:14:

 

komm grad aus münchen zurück. hab versucht es auf die spitze zu treiben und den abend mit sex zu verschönern, aber war nicht mehr viel zu machen Augenzwinkern morgen schau ich ihn gleich noch mal auf deutsch großes Grinsen



Geschrieben von tooblonde am 22.08.2009 um 12:13:

 

Zitat:
Original von diceman
Das Drehbuch jongliert virtuos mit verschiedenen Stimmungen, reiht Schocks, Lacher, Betroffenheit und Spannung so dicht aneinander, daß jede Szene zur großen Wundertüte wird.

WORD!



Geschrieben von Aramil am 22.08.2009 um 15:10:

 

Wie schon im News Thread: ich fand ihn super !!!
Wahnsinn wie dieser "Roy Black" spielen kann großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Hans Landa Wahnsinn! Ob er nen Oscar bekommt?
Ich weiß nicht ob ich ihn mir nochmal in Englisch anschauen oder ob ich auf die DVD warte^^ Bei uns gabs aber auch Ansätze fürs Klatschen xD



Geschrieben von tooblonde am 22.08.2009 um 17:28:

 

Bei uns im Kinosaal, bin ich nach dem Ende aufgesprungen, und hab laut geklatscht, nur leider war ich der Einzige ^^

Aber da wars mir eigentlich egal, das wars nämlich wert! cool



Geschrieben von Aramil am 22.08.2009 um 18:08:

 

Ist doch egal^^
Ich freu mich schon auf die DVD^^ dann nochmal schön in O-Ton großes Grinsen großes Grinsen



Geschrieben von Dr.Zaius am 24.08.2009 um 18:42:

 

Morgen ist es auch bei mir endlich soweit Ashamed Nach den ganzen Lobreden rechne ich mit dem Besten-Film dieser Dekade Zunge raus

Einige Amis haben anscheinend ihre Probleme mit "IB"
Hier mal ein typisches Kommentar :

Zitat:
WAYYYYYYYY too much talking and unnecessary cuts in there...
the blood and guts were there and dope but there was barely any in there and i heard he had to cut the movie down by 45mins... thank god he did.and the soundtrack was horrible, good movie to watch if u can sleep with one eye open...dont get me wrong there were jokes in there.... but too much talk not enough action... plus you reading subs %60 of the time.the action is there but its interrupted by long pointless dialogue in French and German that just gets old quick.
Augen rollen



Geschrieben von the_tenant am 24.08.2009 um 18:46:

 

Zitat:
Original von Dr.Zaius
rechne ich mit dem Besten-Film dieser Dekade

Soweit solltest Du nicht gleich gehen... Augenzwinkern


Zitat:
Original von Dr.Zaius

Zitat:
WAYYYYYYYY too much talking and unnecessary cuts in there...
the blood and guts were there and dope but there was barely any in there and i heard he had to cut the movie down by 45mins... thank god he did.and the soundtrack was horrible, good movie to watch if u can sleep with one eye open...dont get me wrong there were jokes in there.... but too much talk not enough action... plus you reading subs %60 of the time.the action is there but its interrupted by long pointless dialogue in French and German that just gets old quick.
Augen rollen


Derrrr Amerrrrrikaner. Ungebildetes Pack...



Geschrieben von Dr.Zaius am 24.08.2009 um 19:05:

 

Am Besten war der Spruch von diesem (S)experten

Zitat:
The movie is based on an old Lee Marvin joint called Dirty Dozen.**** a remake ain't no way u gonna out do Dirty Dozen


Fresse halten



Geschrieben von Lone Wolf am 25.08.2009 um 21:04:

 

Hab ihn ebenfalls noch nicht gesehen, da ich etwas weiter fahren muss um ein Lichtspielhaus zu finden das ihn zeigt...
Werde ihn wohl dieses Wochenende erst zu sehen bekommen aber eure Kommentare schrauben meine Erwartungen natürlich nach oben. Bin schon gespannt...



Geschrieben von Dr.Zaius am 26.08.2009 um 17:46:

 

Zitat:
Original von the_tenant

Soweit solltest Du nicht gleich gehen... Augenzwinkern


Mach ich aber Zunge raus Bester Tarantino seit Pulp Fiction ! Bester Film der Dekade...period!! Das Kino war propevoll und es gab ordentlich Beifall...
Christoph Walz mit seinem eleganten Wiener-Dialekt ist einfach nur genial..wenn der eine XXL-Meerschaumpfeife zieht tobt der Saal mehr als beim ollen "Batman".
Viel schwarzer Humor, geile Dialoge, gute Gore- und Splattereffekte, abgefahrene Kamerafahrten, super Drehbuch, solide bis geniale Schauspielkunst, eklektischer Soundtrack + eine Prise Emotion..der Film hatte alles was mir gefällt.
..Na ja, das die Amis den Film nicht ganz raffen kann ich aber schon nachvollziehen, die checken so Cameos wie Ludger"Krapp"Pistor einfach nicht und und der Film ist ja auch sehr deutsch.

Einzigster Wehmutstropfen! "Reichs-Heini" Himmler und Heydrich waren nicht in Shosanna's Kino (hätte es denen wirklich gegönnt aber die beiden hätten auch niemals das 3.Reich übernehmen können)



Geschrieben von tooblonde am 26.08.2009 um 18:33:

 

Heydrich war doch damals schon tot, oder täusch ich mich? Andererseits, sollte das gerade bei diesem Film keine so große Rolle spielen... großes Grinsen

übrigens:
Zitat:
Bester Film der Dekade...period!!

Da stimm ich dir voll und ganz zu!



Geschrieben von the_tenant am 26.08.2009 um 18:37:

 

2x bester Film der Dekade... geschockt

Interessant. Trotzdem würde ich nicht so weit gehen... Zunge raus



Geschrieben von Aramil am 26.08.2009 um 18:43:

 

Ich weiß nicht ob ich der Dritte bin^^
Aber habter Kill Bill vergessen?^^



Geschrieben von Bogus am 26.08.2009 um 19:56:

 

find ihn auch besser als kill bill, aber er war zu kurz Augenzwinkern



Geschrieben von Aramil am 26.08.2009 um 20:02:

 

Kurz war er leider unglücklich
Bisschen länger wäre Schön gewesen smile



Geschrieben von the_tenant am 26.08.2009 um 20:08:

 

Na, alles unter 90 Min. wäre kurz. 2,5 Stunden sind schon ok. Wobei mehr durchaus schön gewesen wäre... Evtl kommt ja nochmal was nach. smile

Nochmals zu dem Thema "Bester Film der Dekade"
Also selbst unter den Tarantinos dieser Dekade fällt es nicht ganz so einfach IB einzustufen. Unterscheidet er sich doch um einiges von den anderen Strefien. Jedoch gibt es ja noch unzählige Flicks außerhalb des QT Universums, gegen die IB bestehen muß. Für mich keine leichte Aufgabe. Nichtsdestotrotz natürlich ein sehr sehr guter Film. Mit wirklich herausragenden Momenten.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH