Q-Tarantino.de Forum (http://www.q-tarantino.de/forum/index.php)
- Tarantinos Filme (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=922)
-- Grindhouse (Grind House) - Planet Terror & Death Proof (http://www.q-tarantino.de/forum/board.php?boardid=927)
--- Grindhouse (Planet Terror & Death Proof) Info-Thread (http://www.q-tarantino.de/forum/thread.php?threadid=654)


Geschrieben von SvenTheMan am 14.12.2005 um 23:54:

  Re: GRIND HOUSE

Hier kommen mal wieder News aus der Grind House Ecke, so dass ich den Titel des Threads umbenannt habe:

Die ersten Ankündigungen zum neusten Projekt von Tarantino und Rodriguez kommen durch.
Es geht um ein 250-seitiges Hardcover Book. Bild und Informationen ...

Das 250-seitige Buch soll den Fans einen Blick in den zuletzt angekündigten Double-Feature-Film von Tarantino und Rodriguez gewehren. Es soll sich um eine Hardcover-Ausgabe handeln. Inhalt, soweit bekannt:

* Cast und Crew Interviews
* hunderte von farbigen Fotos
* nicht-veröffentlichte Konzeptzeichnungen
* Geschichte von Grind House



Untertitel:
GRIND HOUSE: THE SLEAZE FILLED SAGA OF AN EXPLOITATION DOUBLE FEATURE




Geschrieben von tarantino`s gewissheit am 15.12.2005 um 14:32:

  Re: GRIND HOUSE

kommt das buch auch in deutschland raus oder gibt es das zurzeit nur im amiland ? würde mich sehr interessieren ,weil ich mal wieder neuen lesestoff brauche -da käme so ein QT buch über den neuen film nicht schlecht...



Geschrieben von SvenTheMan am 18.12.2005 um 22:06:

  Re: GRIND HOUSE

Darüber ist bis jetzt noch nichts bekannt. Wie gesagt, das Cover ist auch nur ein Entwurf, wird sicher so nicht aussehen. Wenn es dazu Neuigkeiten gibt, werde ich sofort berichten, sowieso...



Geschrieben von tarantino`s gewissheit am 19.12.2005 um 16:26:

  Re: GRIND HOUSE

mh blöd .naja werd dann halt warten müssen bis es hier auf den markt kommt.trotzdem danke.



Geschrieben von Loco am 25.12.2005 um 20:54:

  Re: GRIND HOUSE

Weiß jemand eigentlich mehr über die Handlung? Ich hab gelesen Rodriguez macht einen Zombie Film und Tarantino einen Autoslasher Film. Bin ja mal gespannt.

Inglourios Bastards soll sich von der Handlung her an 7 Samurai anlehnen blos halt im 2 WK der film wird bestimmt hamma. Ich hoff mal das er auch wirklich irgendwann kommt!



Geschrieben von SvenTheMan am 26.12.2005 um 23:27:

  Re: GRIND HOUSE

Hier steht alles soweit mir bekannt ist zu Grind House

http://www.q-tarantino.de/index.php?id=29&category=1

Interessant auch hier vielleicht:
http://www.q-tarantino.de/index.php?id=29&category=27



Geschrieben von Qall am 26.01.2006 um 13:29:

  Re: GRIND HOUSE

Zitat:

In the UK magazine NUTS (or ZOO, I can't remember), there is a small interview with Quentin. it mentions some people in the test audience for this movie fainted, and Quentin is quoted as saying "My new movie is so brutal it will put you in Hospital".


der schnipsel kommt vom imdb-board zu hostel. da ist sich bloß keiner sicher ob Quentin hostel oder grinhouse meint. ich persönlich denke die fainting audience bezieht sich auf hostel und dass er mit "My new movie" movie grindhouse meint, da hostel ja nicht als sein film zu bezeichnen ist. aber wer weiß



Geschrieben von SvenTheMan am 05.02.2006 um 19:37:

 

Kleines Update zu Grindhouse (anscheinend wird der Filmtitel zusammen geschrieben):


Nach entsprechenden Aussagen von Robert Rodriguez ist der Drehbeginn von Grindhouse noch diesen Monat. Danny Trejo in "Project Terror", so wie Rodriguez Teil tatsächlich heißt.

Wie bereits angekündigt, wird der Film aus zwei Teilen bestehen. Rodriguez' Teil wird "Project Terror" (nicht wie bisher angenommen "Planet Terror") und Tarantinos Teil wird "Death Proof" heißen. Beide Teile werden um die 60min lang sein und davor und danach wird es im Film "Werbung" und "Trailer" geben.

Tarantino bestätigte schon einen Trailer für "Cowgirls in Sweden". Ähnliche Kung-Fu und Blaxploitation-Trailer sind in Arbeit.

Darüber hinaus ist bekannt, dass Danny Trejo im Teil "Project Terror" mitspielen wird.


Quelle: AICN



Geschrieben von tarantino`s gewissheit am 05.02.2006 um 20:17:

 

Zitat:
Original von ForumAdmin
Beide Teile werden um die 60min lang sein und davor und danach wird es im Film "Werbung" und "Trailer" geben.

Tarantino bestätigte schon einen Trailer für "Cowgirls in Sweden". Ähnliche Kung-Fu und Blaxploitation-Trailer sind in Arbeit.



Quelle: AICN


Wie Werbung wollen die während dem Film Werbung für andere Filme machen ? Das kommt mir alles sehr schwedisch vor ...



Geschrieben von SvenTheMan am 05.02.2006 um 22:19:

 

Es handelt sich hierbei eigens für den Film gedrehte Trailer und "Werbung". Das rührt aus der Zeit, in der Tarantino und Rodriguez maßgeblich vom Kino beeinflußt worden.

Es sind sogenannte Fake-Trailer zu Filmen, die es so gar nicht gibt.
Schaut mal hier, da habe ich noch was dazu geschrieben:

http://www.q-tarantino.de/index.php?id=29&category=27

Daumen hoch



Geschrieben von SvenTheMan am 13.02.2006 um 22:49:

 

Anscheind ist Tarantino bereits in Schweden unterwegs, um Swedish Cowgirls zu recruiten...

Hier die Quellen. Ist aber alles mit Vorsicht zu genießen:

Zitat:

Hey folks, Harry here... Usually - I'd never ever report on anything even vaguely like this. Personal life stuff is explicitly verboten here in terms of celebrities and what they do. However, this may very well be the exception, because there's a very strong possiblity that this is indicative of a level of dedication that truly sets Quentin Tarantino apart from the rest of the "so-called" directors in the world. In his dedication to realism... it seems Quentin has traveled to Sweden to recruit real Swedish Cowgirls from his Sexploitation trailer he'll be shooting in GRINDHOUSE. Not only that, but apparently he's making sure that these Swedish Cowgirls are indeed sexploitable. My Hero!

I love that quentin's actually gone to sweden to find Cowgirls from Sweden...thats amazing

Dr Phil has the story!

Director?s date night

Quentin Tarantino put on a real-life romance show for some Swedish gawkers.

The ?Kill Bill? director was recently in a bar called The Lab in Stockholm and was seen making out with a Swedish woman he had met that night, says our source in Sweden. ?The were making out so crazily that they were practically licking each other,? says the source. ?Ewww!?

But the evening turned artistic when the smooching couple went to a Stockholm music store called Pet Sounds, according to a Swedish Web site that chronicled the evening, and bought a copy of Tarantino?s film, ?True Romance.?

Your Ever-Lovin'

Ravvy



Quelle



Geschrieben von SvenTheMan am 05.03.2006 um 13:07:

 

Gerüchten zu Folge sollte ja Michael Keaton in Grindhouse einen Auftritt haben. Das wurde jetzt aber wieder dementiert. Allerdings ist die Meldung, dass er im Film mitspielen wird, als auch die Rücknahme jetzt nichts offizielles.

Nach der unten angegeben Quelle soll es so sein, dass Keaton nie eine Rolle angeboten bekommen hat. Unklar ist aber, ob sich Keaton mit Rodriguez oder Tarantino getroffen hat.
Aber so wie es aussieht, sind die meinsten Rollen besetzt. Bekannt sind aber nur die hier aufgeführten Namen.

More to come.

Quelle



Geschrieben von SvenTheMan am 19.03.2006 um 22:55:

 

Wie ihr vielleicht schon in den NEWS gelesen habt, ist Tom Savini mit von der Partie bei Grindhouse. Savini ist bekannt aus From Dusk Till Dawn und hat dort den Sex Machine gespielt.

Leider sind noch nicht viele Informationen zu seiner Rolle bekannt, aber über "House of Horror" kann man erfahren, dass wenn es Infos geben wird, dass diese ziemlich cool werden würden.

Also, stay tunded.



Link ist in den News zu finden.



Geschrieben von Lode am 19.03.2006 um 23:41:

 

Wie ich im tarantino.info Forum las, arbeitet Rodriguez fleißig an "Project Terror", während QT wohl weniger fleißig vorankommt...



Geschrieben von SvenTheMan am 19.03.2006 um 23:54:

 

Die Frage nach Qualität und Quantität muss an dieser Stelle wohl nicht gestellt werden. Ich glaube, bei werden schon das Richtige machen. Immerhin wurde der Starttermin ja auch schon nach hinten verschoben. Ich habe keine Zweifel daran, dass QTs Teil ebenfalls sehr gut werden wird.



Geschrieben von Lode am 20.03.2006 um 16:08:

 

Das wollte ich damit auch nicht ausdrücken. Ich wollte eigentlich sagen, dass durch diesen faulen Sack smile das Datum des Releases immer weiter nach hinten verschoben wird Augenzwinkern



Geschrieben von SvenTheMan am 24.03.2006 um 18:45:

 

Es gibt weitere Neuigkeiten/Gerüchte zur Bestzungsliste von Grindhouse...

Wie bereits angekündigt, soll Tom Savini im Film mitwirken (siehe hier...)

Jetzt sind weitere Gerüchte aufgekommen. Demnach soll Michael Biehn mit von der Partie sein - im Teil von Rodriguez. Er spielte in Filmen wie Aliens, Terminator oder The Abyss eher unbekannte Rollen.



Ebenfalls sollen wohl Rose McGowan and Marley Shelton gecastet worden sein.
Rose McGowan spielte in Charmed eine Nebenrolle (Paige Matthews) und Marley Shelton hatte bereits in Sin City ein Minirolle.

Marley Shelton:


Rose McGowan:



Geschrieben von diceman am 25.03.2006 um 12:26:

 

Zitat:
Original von ForumAdmin
Jetzt sind weitere Gerüchte aufgekommen. Demnach soll Michael Biehn mit von der Partie sein - im Teil von Rodriguez. Er spielte in Filmen wie Aliens, Terminator oder The Abyss eher unbekannte Rollen.


Nicht zu vergessen, seinen most fucking cool part als Söldner in "Dragon Squad", dessen Charakter er, trotz der eiskalten Grundhaltung, so etwas wie emotionale Tiefe mitgegeben hat, und mal eben verdammt viel Charisma.

Freut mich zu hören. Der Mann muß berühmt werden.



Geschrieben von Lode am 27.03.2006 um 22:37:

 

Es gibt seeeehr interessante Neuigkeiten zum Thema Inhalt wie auch Cast von Death Proof. ACHTUNG, SPOILER!

Zitat:
AICN Exclusive!! Script Review For Quentin Tarantino’s DEATH PROOF!!
Hi, everyone. "Moriarty" here with some Rumblings From The Lab...
I can’t wait for GRINDHOUSE. I can’t wait for some of the trailers (that Danny Trejo one sounds extra-groovy), and for the Robert Rodriguez zombie flick with Michael Biehn and Tom Savini, and I really can’t wait to see what Quentin Tarantino’s got up his sleeve. This is the first concrete info we’ve had on what to expect, and even though this scooper wasn’t in love with it, I have every faith that by the time it’s gone through the process, what we get in the end is going to be outrageous and entertaining as shit. Check this out:

Zitat:
Hey Guys,

Long time reader, only second time submitting. Cruising around Beverly Hills last week I managed to get my hands on a little script called "Death Proof," which is Quentin Tarantino's half of the Grind House project. Figured you might be interested in hearing about it.

First, the bare bones- it clocks in at 127 pages, but is a fast read and does not fit the 1page=1minute formula. It'll fit the time constraint. Mickey Rourke's name was on the cover page, so he looks to be playing the antagonist "Stuntman Mike." Zoe Bell's name was also on it, she's a real life stunt woman who will be taking the protagonist roll of, get ready, "Zoe." She doubled for Uma Thurman in Kill Bill, Lucy Lawless in Xena, and appearantly worked for"NZ Stunts," whose website is not currently active.

The cover page is retro styled and features a muscle car with huge twin exhausts and a skull on the hood with some lightning bolts. It's billed as "A White-Hot Juggernaut at 200 mph!" It's also identified as a "Weinstein Company Production" if anyones counting.

Spoiler Free Synopsis: Stuntman Mike is, obviously, a Stuntman. He drives a wicked muscle car that he's made "Death Proof" by re-inforcing it. It's his stunt car. Mike is a stalker and a killer.

That was boring. Minor Spoilers: Mike uses his bad-ass car to track down and kill his victims. We get to see him successfully pull off a kick-ass sequence to show his method. He then sets his sights on a new set of girls who are actually stunt women (Zoe) and the game is on.

Review: I was not overly impressed. The dialogue seemed flat. It was not very clever. All of the major characters, save Stuntman Mike, are women, and Tarantino struggles to give them a voice. The plot is kind of dumb. A guy uses his car to kill people. Well, its definatly retro. Things take awhile to get going and I definatly didn't care about any of the female characters. I was hoping for most of them to die brutually. Some red is spilled, obviously, and it is pretty cool. Tarantino's visual style will save this piece though. There is one sequence that sounds so amazing on paper that it will be worth the price of admission alone. I will definatly see this movie. I'm sure the visuals will be awesome and things will come together, but as a script, if this was not written by Tarantino, most studios probably would have passed.

Major Spoilers: The majority of the script is Mike stalking down "Jungle Julia," a radio personality, and her group of friends. After he tracks them through a few bars, he offers a girl a ride home and she accepts. However, his "death proof" ride only has one seat, the drivers seat. She's stuck in a "camera box" next to him. He follows Jungle Julia's car with his passenger in tow, who has realized something is wrong. He passes Jungle Julia, spins his car around and kills the headlights. He then proceedes to ram their car head on at full speed. Tarantino's script says the whole thing plays out in slow-motion with Stuntman Mike laughing and enjoying himself, while the girls scream like mad. The crash is brutal and descriptive. Words and phrases such as "horrible," "pushed through," "squashed," "ripping her face off,"pulverizing," and "destroying" are thrown about. It will be a horribly bloody mess. I'm really excited.

Then with less than half the script to go, Mike is back on the prowl, tracking down the Stuntwomen. Its a "harrowing" chase that didn't really thrill me. Mike's character suddenly becomes frightened when the tables are turned on him and it felt very out of character. Zoe vs Mike in two badass cars. Again, the visuals will probably make this very interesting, but on paper I wasn't too excited. The cars smash into each other and one girl is stuck on the roof, slipping and slidding. I won't throw away the ending, but it's not really a surprise.

End Spoilers.

In short, the script is mediocre, but the main crash is hella-exciting and worth admission. Tarantino's visuals will save the day and I'm sure this film will be very enjoyable. Now if I only I could get my hands on R.R.'s half of the project.

If you use this, I'm:

Run-and-Gun


It’s interesting that the scripts for the various segments are all floating around as individual pieces, and not as one big GRINDHOUSE script.
Thanks for the report, Run-and-Gun. Nice work.
"Moriarty" out.


Quelle



Geschrieben von SvenTheMan am 27.03.2006 um 23:15:

 

Ich für meinen Teil würde da nicht zu viel hinein interpretieren. Ist sicher was Wahres dran, aber sowas wird sicher auch benutzt, um die Zuschauer - was auch immer - zu verwirren. Demnach kann es auch sein, dass nichts davon stimmt. Und dass Mickey Rourke mit von der Party sein soll, hätte man doch schon mal gehört, oder?

Auch komisch ist, dass beide Teile anscheinend getrennt behandelt werden. OK, es sind zwei Teile, aber gut, wir werden warten müssen...


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH