Q-Tarantino.de Forum
 
Registrieren •  Kalender •  Mitglieder •  Team •  Suche •  F.A.Q. •  Home
 
(Passwort vergessen?)

Q-Tarantino.de Forum » Café Tarantino » Listen to the Music » Rock im Park 2005 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Rock im Park 2005
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
SaMcee
Master of the Crazy 88


Dabei seit: 13.02.2004
Beiträge: 656
Herkunft: Nürnberg

Rock im Park 2005 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Ändern Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

So, jetzt ist es also auch wieder vorbei. Dieses Mal habe ich mir vorgenommen (zusammen mit 'n paar Kumpels), sehr viele Bands zu sehen und tatsächlich das Saufen etwas zurückzuschrauben (was tatsächlich gelungen ist!).
Hier ein Bandbericht:

<b>Doves</b>
Nicht lange gehört, aber ein guter Einsteig. Klang sehr melodiös.
Fazit: Will erstmal mehr hören.

<b>Subway to Sally</b>
Mittelalter-Rock-Folklore-Style. Nicht mein Ding (bin wegen den Kumpels mit). Sicherlich ordentliche Show, sprach mich aber nicht an.
Fazit: Muss nichts mehr davon wissen.

<b>The Hellacopters</b>
Sehr ordentlicher Rock. Gut zeitüberbrückend.
Fazit: Hin und wieder mal hören ok, aber sonst nicht.

<b>Reel Big Fish</b>
Geiler Ska-Punk. Live sensationell. Absoluter Höhepunkt war das Cover von "Take on me".
Fazit: Da werd' ich mir endlich 'n Album kaufen!

<b>Lacuna Coil</b>
Erinnert ein bißchen an Nightwish. Nicht ganz meine Musikrichtung, verstanden aber von ihrem Handwerk sicherlich etwas.
Fazit: Für die Zukunft eher uninteressant.

<b>Mastodon</b>
Möchtegern-Hardcore-Metal. Nur Rumgeballer', ohne irgendetwas dahinter.
Fazit: Nie wieder!

<b>Velvet Revolver</b>
Langweiliger Rock, der überhaupt nicht rollt.
Fazit: Nie wieder!

<b>Chemical Brothers</b>
Der absolute Höhepunkt des Tages. Eine sensationelle Show (Clip-Show mit wahnsinnigen Lichteffekten) gepaart mit ultrafetten (Block rockin') Beats. Yeah!
Fazit: Hab' eh schon alle CD's, einfach nur geil!

<b>Mando Diao</b>
Neo-Beatles-Style, der mir sehr gut gefällt. Hat gerockt!
Fazit: Davon will ich noch mehr hören.

<b>Simple Plan</b>
Recht peinliche Pop-Punk Band, die glaubt sie wär' cool, wenn sie "Fuck" sagt.
Fazit: Nie wieder!

<b>Killswitch Engage</b>
Siehe "Mastodon"

<b>Mudvayne</b>
Belangloser Möchtegern-Hardcore. Einfach stinklangweilig.
Fazit: Bloß nie mehr.

<b>Papa Roach</b>
Recht schwache Perfomance (unter anderem Publikum beleidigt), die nicht mal durch "Last resort" zu retten war.
Fazit: Papa Roach's Zeit ist längst wieder vorbei.

<b>Within Temptation</b>
Tolle Sängerin. Leider trotzdem belangloser Mittelalter-Rock.
Fazit: Muss nicht wieder sein.

<b>Apocalyptica</b>
Überraschend gut! Klasse Performance (auch ohne Gesang!), hat mir gefallen.
Fazit: Werde mir mal mehr anhören.

<b>R.E.M.</b>
Was war denn da los? Viel zu leise, recht gelangweilter Sänger. Wir sind schnell wieder abgehauen.
Fazit: Langweilig.

<b>Slipknot</b>
Irgendwie hätte ich mehr Pep erwartet. So wurde es nur eine blinde Reinhauerei. Der Sänger war zwar freundlich zum Publikum, trotzdem schaffte er es nicht, auch nur einen Satz zu sagen, ohne "Fuck" zu benutzen.
Bsp.: You Motherfuckers are so fucking great!
Fazit: Weiterhin nichts für mich.

<b>The Prodigy</b>
Wie erwartet, der Wahnsinn! Geniale Performance von Flint, Howlett und Maxim. Die Klassiker wie "Smack my bitch up", "Firestarter", "Breathe" kamen genauso wie (überraschenderweise!) neues Zeug.
Fazit: Man kann gespannt sein auf Neues! Die alten CD's hab' ich sowieso alle schon.

<b>Helmet</b>
Solider Rock, der keinen bleibenden Eindruck hinterlässt.
Fazit: Erstmal weiter uninteressant.

<b>Maximo Park</b>
Eine neue britische Sensation! Rock 'n Roll vs. Synthie-Pop. Einfach saucool, die Jungs!
Fazit: Das Debutalbum "A certain trigger" gehört schon so gut wie mir!

<b>Slayer</b>
Langweiliges Geknüppel, anscheindend komplett unmelodiös.
Fazit: Nie wieder!

<b>The Wire Daisies</b>
Stinklangweilige Popschnulzen at its best.
Fazit: Bloß nie mehr!

<b>The Blue Van</b>
Oh, Geheimtipp aus Dänemark. Sehr locker drauf, die Jungs (trotz kurzzeitigem Ausfalls des Basses), rockten die Leute. Besonders cool war das Einbauen einer Gospel-Orgel. Yeah, Beatles meets Gospel.
Fazit: Will unbedingt mehr!

<b>The Ark</b>
Sowas hätte ich bei irgendeinem Grand Prix erwartet. Vielleicht Grand Prix der Transvestiten. Bahh.
Fazit: Schrecklich, nie mehr!

<b>Marilyn Manson</b>
<i>Darauf</i> hab' ich mich den ganzen Tag gefreut? Das war ja gar nix! Viel zu leise, total gelangweilit, bescheuerte Show einfach. Die Hälfte der Lieder bestand aus Covers. Am Ende hat es nicht verwundert, dass niemand eine Zugabe wollte.
Fazit: Werde es weiterhin hören, aber live? Nee, so schnell nicht mehr.

<b>Iron Maiden</b>
Kumpels von mir sind Hardcore-Fans, ich mag es eher nicht. Gerockt hat's trotzdem, auch wenn's nicht mein Geschmack ist.
Fazit: Eher weiter uninteressant.

<b>Soulwax</b>
WOW! Genialer Mischmasch aus Synthies und Rock 'n Roll. War einfach sprachlos!
Fazit: MUSS mehr hören!

<b>The Hives</b>
Stark! Schwedischer Rock 'n Roll at its best!
Fazit: Da muss mindestens ein Album in meinen Besitz kommen.

Tja, das war's. Sicherlich haben wir auch viele beschissene Bands gesehen. Aber es wurden einige Geheimtipps entdeckt und außerdem gingen meine Favorites "Chemical Brothers" und "The Prodigy" sowieso verdammt gut ab.
War von euch jemand auf RIP bzw. RAR?

__________________
<img src="http://img.photobucket.com/albums/v369/jay-flo/trentlive.jpg">
<b>In my nothing, you meant everything ...
everything to me.</b>

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SaMcee: 06.06.2005 05:01.

06.06.2005 04:56 SaMcee ist offline E-Mail an SaMcee senden Homepage von SaMcee Beiträge von SaMcee suchen Nehme SaMcee in deine Freundesliste auf Füge SaMcee in deine Kontaktliste ein
Qall
Moderator


images/avatars/avatar-304.jpg

Dabei seit: 16.03.2004
Beiträge: 1.690
Herkunft: FFM

Themenstarter Thema begonnen von Qall
Re: Rock im Park 2005 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Ändern Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

Hellacopters, Mando Diao, Slayer <img src="http://www.kill-bill.de/smilies/eek.gif"> Hattest bestimmt deinen Spass. Nächstes Jahr muss ich glaub ich auch mal hin, auch wenn ich nicht so der Festival-Freund bin.

__________________

The World will look up and shout "Save us!"
And I'll look down and whisper "NO"

Neo-Manhattan is going to E.X.P.L.O.I.T.
06.06.2005 14:16 Qall ist offline E-Mail an Qall senden Beiträge von Qall suchen Nehme Qall in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Q-Tarantino.de Forum » Café Tarantino » Listen to the Music » Rock im Park 2005

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH