Q-Tarantino.de Forum
 
Registrieren •  Kalender •  Mitglieder •  Team •  Suche •  F.A.Q. •  Home
 
(Passwort vergessen?)

Q-Tarantino.de Forum » Filmforum » Deutschsprachige Filme » Die Feuerzangenbowle (Helmut Weiss, 1944) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Die Feuerzangenbowle (Helmut Weiss, 1944)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lone Wolf
Fuckin' Professional


images/avatars/avatar-106.jpg

Dabei seit: 23.03.2005
Beiträge: 1.679

Die Feuerzangenbowle (Helmut Weiss, 1944) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Ändern Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen



Hab ihn zum ersten mal gesehen, aber soeben in der Wiki gelesen, dass er ein beliebter Weihnachtsfilm auf Unis ist (wegen den Bowlen Zunge raus ). Mhh, das hab ich dann wohl in meiner Schulzeit also verpasst Augenzwinkern

Meine Rezension:
Zur Abwechslung wieder mal was zum Lachen und obendrein auch noch ein bekannter Klassiker. Im Hinterkopf hatte ich dennoch immer das Produktionsjahr das durchaus nachdenklich stimmt. Nichts desto trotz muss ich gestehen konnte mich der ca. 90 Minuten lange Streifen sehr gut unterhalten. Basierend auf den gleichnamigen Roman von Hans Reimann erzählt das Werk von Helmut Weiss von einem berühmten Dichter aus Berlin: Dr.Johannes Pfeiffer (Heinz Rühmann). Er erfährt in einem Stammtischgespräch von den Schulzeiten seiner Kollegen. Versammelt bei einer Feuerzangenbowle plaudern die betagten Männer also über ihre Jugend und versuchen sich an die unendlich vielen Streiche zu erinnern die sie damals ihren Lehrern angetan haben. Pfeiffer, der nie eine öffentliche Schule besucht hat, sondern zu Hause Unterricht bekommen hatte, möchte dieses Manko nun aber nachholen. Er beschließt kurzerhand in die Provinz zu fahren, sich als Schuljunge zu tarnen undweiterlesen

__________________
"I have only Meifumado"
Ogami Itto
06.08.2008 23:02 Lone Wolf ist offline E-Mail an Lone Wolf senden Beiträge von Lone Wolf suchen Nehme Lone Wolf in deine Freundesliste auf
Kenix
Master of the Crazy 88


images/avatars/avatar-326.jpg

Dabei seit: 20.07.2006
Beiträge: 578

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zitieren Diesen Beitrag editieren/löschen Ändern Diesen Beitrag einem Moderator melden Melden       Zum Anfang der Seite springen

Kennt man und liebt man. Solange man sich nicht mit Produktionsjahr und Umständen auseinandersetzt, ist das auch einer der schönsten und irgendwie träumerischten Filme. Kein Wunder, daß der Dauerbrenner auch zu Weihnachten ist.
Kennt eigentlich Jemand So ein Flegel, das Original mit Rühmann von 1934 ? Die dritte Verfilmung von 1970 ist ja allerhöchstens durch die Regie von Helmut Käutner überhaupt ein wenig interessant.
07.09.2008 12:46 Kenix ist offline E-Mail an Kenix senden Beiträge von Kenix suchen Nehme Kenix in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Q-Tarantino.de Forum » Filmforum » Deutschsprachige Filme » Die Feuerzangenbowle (Helmut Weiss, 1944)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH