Home News Forum Banner  

 Inhalt      
Platzhalter
      Home
        News
      Quentin Tarantino

 The man and his movies

        Django Unchained
      My Best Friend's ...
      Reservoir Dogs
      Pulp Fiction
      Four Rooms
      From Dusk Till Dawn
      Jackie Brown
      Kill Bill Vol.1
      Kill Bill Vol.2
      Grindhouse
         Planet Terror
         Death Proof
      Inglourious Basterds

 QT als Produzent

      Hostel
      Daltry Calhoun
      Hell Ride
      Killshot

 Sonstiges

      kill-bill.de (extern)
      Links
      Downloads
      Forum
      Kontakt
      Impressum
  

 Newsletter
 


eintragen
austragen



 Suche
 




Platzhalter   Home ... Grindhouse ... Misc Platzhalter

Inglourious Basterds

seperator
dot Story
dot Cast & Crew
dot Soundtrack
dot Im Kino
dot Bücher
dot Trailer & Clips
dot Bilder
dot Online-Artikel
dot Misc

Verschiedenes / Trivia

Grind House

     
 Absichtliche Alterung  
Um das Grindhouse Feeling noch zu verstärken, wurden beide Filme absichtlich nachbearbeitet. Es wurden Kratzer, Unschärfe, Grisseln, ... hinzugefügt.

Das Ergebnis kann bereits in den Trailer gesehen werden.
     
 Die vergessene Filmrolle  
Die Gerüchte, dass in früheren Grindhouse Filmen oft Filmrollen verschwanden, ist nicht wahr, zumindest nicht ganz. Anscheinend fehlten oft einige bis mehrere Frames (Teile der Filmrolle), nicht aber ganze Filmrollen.

Tarantino selber besitzt einen solchen Film mit fehlender Filmrolle. Beim Anschauen bemerkte er, dass die fehlenden Szenen dem Film etwas besonderes verleihen.

Daher haben nun sowohl Tarantino als auch Rodriguez diese Idee aufgenommen und in ihren Teilen von Grindhouse absichtlich Szenen herausgenommen.
     
 Was ist ein Grindhouse?  
Ein Grindhouse ist ein innerstädtisches Kino vorrangig in den USA, das während der 60er, 70er und frühen 80er verschiedene Filmmarathons von Exploitation-Filmen gezeigt hat. Diese schäbigen und heruntergekommenen Kinos haben oft sehr gewaltsame oder Sex-orientierte Filme gezeigt aus den Kategorien: Kung Fu (Shaw Brothers Filme), Hixploitation (White Lightning, Gator Bait), Blaxploitation (Shaft, Coffy, Superfly, Dolemite, The Mack), Sexploitation (Supervixens, The Swinging Cheerleaders), Horrorfilme (Dawn of the Dead, Zombi 2, Cannibal Holocaust), Bikerfilme (The Wild Angels, The Glory Stompers, The Savage Seven, The Losers) und hunderte anderer Untergenres.

In den umliegenden Stadtteilen gab es dann die äquivalenten "Drive-Ins", die anscheiend auch etwas sicherer waren.

Das eigentliche Grindhouse-Konzept, das Rodriguez und Tarantino nun verfolgen, beinhaltet ein Double-Feature - heisst, dass zwei verschiedene Filme hintereinander gezeigt - zwischen denen Trailer für andere Filme gezeigt werden. In diesem Fall sind es Trailer für Filme, die es gar nicht gibt.
     
 Wie alles entstand...  
Robert Rodriguez hatte eine Idee für einen Zombie Film, aber er hatte nie mehr als 30 Seiten Skript. Zu wenig für einen Film. Eines Tages schaute er auf einen Flyer für einen Drive-In Double Feature: DRAG STRIP GIRL und ROCK ALL NIGHT. Er dachte sich "Hey, das könnte eine gute Idee für einen Film sein, die das Double-Feature Feeling wieder aufleben lässt." Er dachte daran, sein Zombie-Skript auf 50 Seiten zu erweitern, aber nicht auf die Länge, dass es ein kompletten Film füllen würde. Das perfekte Format für einen solchen Film. Aber er hat nicht viel damit gemacht. Einige Zeit später war er bei Quentin zu Hause und sie haben exakt das Double-Feature gesehen, dass er vor einiger Zeit auf dem Flyer gesehen hatte. Robert erzählte von seiner Idee eines Double Features und Quentin sprang sofort an. So war die Idee zu Grindhouse geboren.
     
 Fake-Trailer  
Im Film selbst sollen einige Trailer zu sehen sein, sogenannte "Fake-Trailer". Nach Aussage von Tarantino sind beide sehr auf die Dreharbeiten dazu gespannt.
Folgende Trailer sollen zu sehen sein:
  • Blaxploitation Trailer
  • Kung-Fu Trailer (eventuell)
  • Sexploitation Trailer
  • Spaghetti-Western Trailer


Name des Sexploitation Trailer soll 'Cowgirls in Sweden'. Wahrscheinlich sollen in diesem Trailer einige Frauen auftreten, die bereits für Death Proof vorgesehen sind.
Drehbeginn des Trailers ist für Anfang 2006 geplant.

 
 
top  

Valid HTML 4.01 Transitional


2004-2007 www.kill-bill.de | www.Q-Tarantino.de
Inoffizielle Fanseite
Impressum - Kontakt - Forum

Valid CSS!

 Latest News      
Sally Menke tot aufgefunden
29. September 2010
Gerüchte bereits widerlegt - Nein zu "The Shadow"
06. August 2010
Q-Tarantino.de jetzt zum Teilen
10. Mai 2010
Filmfestspiele in Venedig: Tarantino Kopf der Jury
07. Mai 2010
8 Oscar-Nominierungen für IB
22. Februar 2010


 Latest Forum Posts
 
Re: Schallwerke

Re: Jazz (Swing,Latin,New Orleans usw.)

Re: Dario Argento

Re: Ol' Dirty Classics

Re: True Detective

 

 Partnerseiten