Home News Forum Banner  

 Inhalt      
Platzhalter
      Home
        News
      Quentin Tarantino

 The man and his movies

        Django Unchained
      My Best Friend's ...
      Reservoir Dogs
      Pulp Fiction
      Four Rooms
      From Dusk Till Dawn
      Jackie Brown
      Kill Bill Vol.1
      Kill Bill Vol.2
      Grindhouse
         Planet Terror
         Death Proof
      Inglourious Basterds

 QT als Produzent

      Hostel
      Daltry Calhoun
      Hell Ride
      Killshot

 Sonstiges

      kill-bill.de (extern)
      Links
      Downloads
      Forum
      Kontakt
      Impressum
  

 Newsletter
 


eintragen
austragen



 Suche
 




Platzhalter   Home ... Hostel ... Misc Platzhalter

Inglourious Basterds

seperator
dot Story
dot Cast & Crew
dot Soundtrack
dot Im Kino
dot DVD's
dot Trailer & Clips
dot Bilder
dot Misc

Verschiedenes / Trivia

Hostel

     
 Pulp Fiction im Hostel  
Als die drei Reisenden das Hostel das erste Mal betreten, läuft im Hintergrund ein Fernseher. Dort wird gerade Pulp Fiction gezeigt. Szene: Jules sagt seinen Spruch Ezekiel 25:17 auf.
     
 Massenweise Blut  
Im Film wurden mehr als 150 Gallonen künstliches Blut - das sind fast 570 Liter - verwendet. Das sind beinahe dreimal so viele Liter wie in Roths erstem Film Cabin Fever.
     
 Im Schnellflug  
Der Film wurde innerhalb von zwölf Monaten geschrieben, produziert, gedreht und in die Kinos gebracht.
Das ist dreimal schneller als der durchschnittliche Hollywood-Film.
     
 Regisseur im eigenen Film  
Eli Roth ist der Typ im Coffee Shop in Amsterdam, der seine Kumpels auslacht, als die an der "Wasserpfeife" ziehen sollen.
     
 Kann kein englisch  
Jan Vlasák - der holländische Geschäftsmann - spricht in Wirklichkeit kein Wort englisch. Er hat seine Sätze einfach seinem Gehöhr nach gelernt.
     
 Alternatives Ende  
SPOILER
Im Originalskript endet der Film damit, dass Paxton die Tochter des Holländers kidnapt. Man weiss aber nicht, ob er ihr hilft oder sie verletzen will. Dieses Ende wurde geändert, denn Tests haben gezeigt, dass dieses Ende zu dunkel und wenig befriedigend war. Roth hat die Szene also nochmal gedreht (Paxton tötet den Holländer). Das alternative Ende soll aber auf der DVD sein.
     
 Wahre Schreie  
SPOILER
Die Schreie, nachdem die Achilles Verse von Josh durchtrennt wurde, sind fast alle echt. Bei der Szene hat Derek Richardson nälich den Stuhl hochgerissen und aus Versehen seinen Zeh erwischt, dass dieser fast geteilt wurde.
     
 Requisite aus Kill Bill Vol.1  
SPOILER
Im Film wird die Archilles Verse eines Darstellers durchschnitten. Die Requisite, die dort verwendet wird, ist die gleiche, die für eine alternative Krankenhausszene in Kill Bill Vol.1 verwendet wird.
     
 Beruht auf wahren Begebenheiten?  
SPOILER
Im Trailer des Film wird gesagt: "Beruht auf wahren Ereignissen". Eli Roth sagte, dass er eine Thai-Website gefunden hätte, die die Überschrift "Murder vacation" (Mord-Urlaub) trägt. Die Webseite bietet ihren Usern an, jemanden für 10.000$ zu quälen und zu töten. Roth zeigte die Seite später Tarantino und beide entwickelten daraus die Idee zu Hostel. Tarantino und Roth sagten dann später bei der Island Film Festival Show, dass sie keine Ahnung haben, ob die Seite echt ist oder nicht.
     
 Island für QT und Roth  
Eli Roth wollte die Weltpremiere seines Films bei dem 2005er Island Film Festival durchführen. Während des Festivals haben Roth und Tarantino ehrenamtlich Wikinger im Viking Villags bei einer Veranstaltung von Eythor Gudjonsson gemacht.
Roths isländischer Name ist Eli Sheldonsson, und Tarantinos isländischer Name ist Quentin Conniesson.

 
 
top  

Valid HTML 4.01 Transitional


2004-2007 www.kill-bill.de | www.Q-Tarantino.de
Inoffizielle Fanseite
Impressum - Kontakt - Forum

Valid CSS!

 Latest News      
Sally Menke tot aufgefunden
29. September 2010
Gerüchte bereits widerlegt - Nein zu "The Shadow"
06. August 2010
Q-Tarantino.de jetzt zum Teilen
10. Mai 2010
Filmfestspiele in Venedig: Tarantino Kopf der Jury
07. Mai 2010
8 Oscar-Nominierungen für IB
22. Februar 2010


 Latest Forum Posts
 
Re: Schallwerke

Re: Jazz (Swing,Latin,New Orleans usw.)

Re: Dario Argento

Re: Ol' Dirty Classics

Re: True Detective

 

 Partnerseiten