Home News Forum Banner  

 Inhalt      
Platzhalter
      Home
        News
      Quentin Tarantino

 The man and his movies

        Django Unchained
      My Best Friend's ...
      Reservoir Dogs
      Pulp Fiction
      Four Rooms
      From Dusk Till Dawn
      Jackie Brown
      Kill Bill Vol.1
      Kill Bill Vol.2
      Grindhouse
         Planet Terror
         Death Proof
      Inglourious Basterds

 QT als Produzent

      Hostel
      Daltry Calhoun
      Hell Ride
      Killshot

 Sonstiges

      kill-bill.de (extern)
      Links
      Downloads
      Forum
      Kontakt
      Impressum
  

 Newsletter
 


eintragen
austragen



 Suche
 




Platzhalter   Home ... News ... Grind House News Platzhalter

Inglourious Basterds

seperator
dot Alle News
dot Tarantino News
dot Kill Bill News
dot Inglourious Basterds News
dot Grind House News
 
dot News-Index

Latest News dieser Rubrik

DVD Start Death Proof ab 07. Januar 01. 12. 2007
Death Proof DVD am 18. September 24. 08. 2007
Death Proof - Todsicher Webseite online 29. 06. 2007
Deutscher Trailer zu Death Proof 06. 06. 2007
Death Proof in Cannes - Tarantino in Europa 23. 05. 2007

 

Zum ersten BeitragVoriger Beitrag

12/32

WeiterZum letzten Beitrag

 
  24. 02. 2007 Bookmark and Share
 

Grindhouse oder Grind House?

 Wird Grindhouse aufgeteilt oder nicht?

Newsbild
Mehr Bilder in der Galerie...


Es ist schon seit längerem bekannt, dass Grindhouse höchstwahrscheinlich in den meisten Ländern nicht als Double-Feature veröffentlicht wird, sondern als zwei getrennte Filme (nicht so in den USA und einigen anderen Ländern). Dieser Beitrag soll ein wenig die Hintergründe beleuchten, warum so eine Entscheidung wohl getroffen wird.

Ebenfalls sei erwähnt, dass der neue Grindhouse Trailer online ist. Einen Link findet ihr im Newsbeitrag und ebenso eine kurze Erklärung, was ein "Grindhouse" eigentlich ist.
So wie es aussieht, scheint es davon abzuhängen, in welchem Land man lebt, ob man Grindhouse als einen Film zu sehen bekommt oder als zwei separate Filme, die in einem gewissen Abstand veröffentlicht werden.

Grund für eine wahrscheinliche Aufteilung ist, dass die meisten nicht-englisch-sprachigen Länder nur eine sehr kleine Grindhouse Tradition haben. Das würde also bedeuten, dass die eigentliche Idee hinter dem Konzept gar nicht zum Tragen kommt.

Sollte es zu einem Split kommen, würden die beiden Filme "Grindhouse: Planet Terror" und "Grindhouse: Death Proof" heissen.

Der Plan ist anscheinend, beide Filme in einem Abstand von drei bis fünf Monaten zu veröffentlichen. Welcher Film als erstes kommen würde, ist noch nicht bekannt. Auch ist ungewiss, was mit den Fake-Trailer passiert, die im richtigen Werk zwischen beiden Filmen gezeigt werden.

Sollte es zur Trennung kommen, kann es sein, dass zusätzliches Material zu beiden Filmen hinzugefügt wird, um die Laufzeit zu verlängern.

Einer Mitteilung von Senator zufolge (Senator Entertainment AG veröffentlicht Grindhouse in Deutschland) wird zum Start des zweiten Films ein Double-Feature angeboten.

Meiner Meinung nach besteht also immer noch die Hoffnung, dass Grindhouse zum offiziellen Start in Deutschland als ein Film erscheint.


Um nun aber einen weiteren Vorgeschmack zu bekommen, schaut euch den neuen Trailer an. Link finden ihr unten auf dieser Seite. Ebenso findet ihr neue Bilder in der Bildergalerie oder in der News-Galerie (Bild oben klicken).


Weitere interessante Hintergrundinformationen findet ihr hier


Was ist ein Grindhouse?

Ein Grindhouse ist ein innerstädtisches Kino vorrangig in den USA, das während der 60er, 70er und frühen 80er verschiedene Filmmarathons von Exploitation-Filmen gezeigt hat. Diese schäbigen und heruntergekommenen Kinos haben oft sehr gewaltsame oder Sex-orientierte Filme gezeigt aus den Kategorien: Kung Fu (Shaw Brothers Filme), Hixploitation (White Lightning, Gator Bait), Blaxploitation (Shaft, Coffy, Superfly, Dolemite, The Mack), Sexploitation (Supervixens, The Swinging Cheerleaders), Horrorfilme (Dawn of the Dead, Zombi 2, Cannibal Holocaust), Bikerfilme (The Wild Angels, The Glory Stompers, The Savage Seven, The Losers) und hunderte anderer Untergenres.

In den umliegenden Stadtteilen gab es dann die äquivalenten "Drive-Ins", die anscheiend auch etwas sicherer waren.

Das eigentliche Grindhouse-Konzept, das Rodriguez und Tarantino nun verfolgen, beinhaltet ein Double-Feature - heisst, dass zwei verschiedene Filme hintereinander gezeigt - zwischen denen Trailer für andere Filme gezeigt werden. In diesem Fall sind es Trailer für Filme, die es gar nicht gibt.
   
Quellen:

Newsbild

FacebookStudiVZ MeinVZ SchülerVZTwitterMySpacedeli.cio.usdigggoogleMister WongStumble UponWindows LiveYahoo! Bookmarks
   
News-Beitrag 12 von 32
 

Zum ersten BeitragVoriger Beitrag

12/32

WeiterZum letzten Beitrag


 
 
top  

Valid HTML 4.01 Transitional


2004-2007 www.kill-bill.de | www.Q-Tarantino.de
Inoffizielle Fanseite
Impressum - Kontakt - Forum

Valid CSS!

 Latest News      
Sally Menke tot aufgefunden
29. September 2010
Gerüchte bereits widerlegt - Nein zu "The Shadow"
06. August 2010
Q-Tarantino.de jetzt zum Teilen
10. Mai 2010
Filmfestspiele in Venedig: Tarantino Kopf der Jury
07. Mai 2010
8 Oscar-Nominierungen für IB
22. Februar 2010


 Latest Forum Posts
 
Re: Schallwerke

Re: Jazz (Swing,Latin,New Orleans usw.)

Re: Dario Argento

Re: Ol' Dirty Classics

Re: True Detective

 

 Partnerseiten