Home News Forum Banner  

 Inhalt      
Platzhalter
      Home
        News
      Quentin Tarantino

 The man and his movies

        Django Unchained
      My Best Friend's ...
      Reservoir Dogs
      Pulp Fiction
      Four Rooms
      From Dusk Till Dawn
      Jackie Brown
      Kill Bill Vol.1
      Kill Bill Vol.2
      Grindhouse
         Planet Terror
         Death Proof
      Inglourious Basterds

 QT als Produzent

      Hostel
      Daltry Calhoun
      Hell Ride
      Killshot

 Sonstiges

      kill-bill.de (extern)
      Links
      Downloads
      Forum
      Kontakt
      Impressum
  

 Newsletter
 


eintragen
austragen



 Suche
 




Platzhalter   Home ... News ... Inglourious Basterds News Platzhalter

Inglourious Basterds

seperator
dot Alle News
dot Tarantino News
dot Kill Bill News
dot Inglourious Basterds News
dot Grind House News
 
dot News-Index

Latest News dieser Rubrik

8 Oscar-Nominierungen für IB 22. 02. 2010
Quentin schafft den Sprung an die Spitze 25. 08. 2009
Donnerstag sind die Basterds los! 18. 08. 2009
Film Premiere in Berlin und sonst wo... 05. 08. 2009
"Quentin-Tarantino-Str." 28. 07. 2009

 

Zum ersten BeitragVoriger Beitrag

32/34

WeiterZum letzten Beitrag

 
  28. 06. 2008 Bookmark and Share
 

Tarantino froh, Projekt beendet zu haben

 Inglorious Bastards geht in Vorproduktion

Newsbild Wie bereits angekündigt, hat Tarantino nun auch bestätigt, dass er das Drehbuch zu Inglorious Bastads fertig gestellt hat. Nach Aussage Tarantinos is IB ein "modern, in-your-face" 2. Weltkrieg Epos.

Weiteren Gerüchten zu folge, soll der Film wie schon bei Kill Bill, in zwei Teile geteilt werden. Aber Vorsicht! Nach Aussage von Anne Thompson zielt Tarantino auf eine Länge wie Pulp Fiction ab. Also keine Zweiteilung.

Lest mehr in den News...
Ok, zunächst zur Fertigstellung des Drehbuchs:

Beim Provincetown Film Festival hat Tarantino über Inglorious Bastards (IB) gesprochen. Er hat übrigens dort den "Filmmaker on the Edge" Award bekommen.

Tarantino schien sichtlich froh zu sein, dass das Drehbuch nun fertig sein. "You're talking to a real happy dude right now."

Irgendwie klar, wenn man weiss, dass er das Drehbuch vor einigen Jahren begonnen hat zu schreiben.

Über Darsteller gibt es noch keine weiteren Auskünfte als die bisherigen Gerüchte um Tim Roth oder Sylvester Stallone.

Der Film wurde beschrieben als QT's Version des Klassikers "Das dreckige Dutzend" von 1976 mit Lee Marvin und Ernest Borgnine. Für Tarantino selbst gilt der Film selbst aber nur Inspiration, nichts mehr.

"I want it to feel right now. One of the things I have to battle against is 30 years of Nazi-occupation TV movies where we've all seen the big streets and the vintage cars and the Swastikas, and we've just seen that ad nauseum," bestätigt QT.

Wie bereits im letzten Newsbeitrag geschrieben, will Tarantino das Projekt bis zum nächsten Cannes Film Festival abgeschlossen haben, um den Film dort zu präsentieren.



Zur Zweiteilung:

Im Netz gibt es einen Haufen Gerüchte, dass der Film wie bereits Kill Bill schon, in zwei Teile getrennt werden soll. In einem Interview zwischen QT und Anne Thompson (sie ist Variety.com Deputy Editor) beim Warren Beatty AFI Gala, sagt Tarantino, dass er auf Länge wie Pulp Fiction abzielt.

Nun, auch hier bleibt abzuwarten, was tatsächlich passiert.
   
Quellen:

FacebookStudiVZ MeinVZ SchülerVZTwitterMySpacedeli.cio.usdigggoogleMister WongStumble UponWindows LiveYahoo! Bookmarks
   
News-Beitrag 32 von 34
 

Zum ersten BeitragVoriger Beitrag

32/34

WeiterZum letzten Beitrag


 
 
top  

Valid HTML 4.01 Transitional


2004-2007 www.kill-bill.de | www.Q-Tarantino.de
Inoffizielle Fanseite
Impressum - Kontakt - Forum

Valid CSS!

 Latest News      
Sally Menke tot aufgefunden
29. September 2010
Gerüchte bereits widerlegt - Nein zu "The Shadow"
06. August 2010
Q-Tarantino.de jetzt zum Teilen
10. Mai 2010
Filmfestspiele in Venedig: Tarantino Kopf der Jury
07. Mai 2010
8 Oscar-Nominierungen für IB
22. Februar 2010


 Latest Forum Posts
 
Re: Schallwerke

Re: Jazz (Swing,Latin,New Orleans usw.)

Re: Dario Argento

Re: Ol' Dirty Classics

Re: True Detective

 

 Partnerseiten