Home News Forum Banner  

 Inhalt      
Platzhalter
      Home
        News
      Quentin Tarantino

 The man and his movies

        Django Unchained
      My Best Friend's ...
      Reservoir Dogs
      Pulp Fiction
      Four Rooms
      From Dusk Till Dawn
      Jackie Brown
      Kill Bill Vol.1
      Kill Bill Vol.2
      Grindhouse
         Planet Terror
         Death Proof
      Inglourious Basterds

 QT als Produzent

      Hostel
      Daltry Calhoun
      Hell Ride
      Killshot

 Sonstiges

      kill-bill.de (extern)
      Links
      Downloads
      Forum
      Kontakt
      Impressum
  

 Newsletter
 


eintragen
austragen



 Suche
 




Platzhalter   Home ... News ... Tarantino News Platzhalter

Inglourious Basterds

seperator
dot Alle News
dot Tarantino News
dot Kill Bill News
dot Inglourious Basterds News
dot Grind House News
 
dot News-Index

Latest News dieser Rubrik

Gerüchte bereits widerlegt - Nein zu "The Shadow" 06. 08. 2010
Filmfestspiele in Venedig: Tarantino Kopf der Jury 07. 05. 2010
Tarantino Update - Hell Ride, Remake und Sundance Festival 19. 01. 2008
Quentin Tarantino bekommt Ray-Ban Visionary Award 2008 23. 12. 2007
Death Proof beim Cannes Film Festival 21. 04. 2007

 

Zum ersten BeitragVoriger Beitrag

6/18

WeiterZum letzten Beitrag

 
  22. 11. 2006 Bookmark and Share
 

Tarantino in Miikes "Sukiyaki Western: Django"

 Miike dreht Django-Homage

Newsbild Takashi Miike dreht zur Zeit seinen neusten Film: Sukiyaki Western: Django. Der Film selbst ist eine Homage an einen seiner Lieblingsfilme: "Django".
Das Interessante daran ist, dass Miike in die USA gereist ist, um Tarantino zu fragen, ob er im Film mitspielen möchte. Tarantino selbst wird Ende November nach Japan fliegen, um seinen Teil zu drehen.
Lest mehr über seine Rolle in den News...
Der Film wird im 12. Jahrhundert spielen und stellt eine Homage an Django dar, gedreht 1966 als italienisch-spanische Co-Produktion unter der Regie von Sergio Corbucci. Spaghetti Western werden in Japan Macaroni Western genannt.
In Miikes Django geht es um zwei Gangs - die Minamotos und die Tairas - die sich in Yuda bekriegen.
Der Film wird komplett in englisch gedreht, wofür vorab ein zweimonatiger Intensivkurs für alle Schauspieler notwenig war.

Zu Tarantino meinte Miike: "He's a guy who doesn't play by Hollywood rules, so I thought he'd suit this film. I was in his 'Hostel' too".
Tarantino spielt einen mysteriösen Typen mit dem Namen Ringo. Er wird zu Beginn des Film zu sehen sein, wie er gegen einen Unbekannten kämpft.
"In the States he's not acting anymore, but he said he'd take this film seriously and is preparing for the role.", so Miike.

Die Dreharbeiten sollen im Dezember abgeschlossen sein und der Film sollte dann im Herbst nächsten Jahres in die japanischen Kinos kommen.
   
Quellen:

Newsbild

FacebookStudiVZ MeinVZ SchülerVZTwitterMySpacedeli.cio.usdigggoogleMister WongStumble UponWindows LiveYahoo! Bookmarks
   
News-Beitrag 6 von 18
 

Zum ersten BeitragVoriger Beitrag

6/18

WeiterZum letzten Beitrag


 
 
top  

Valid HTML 4.01 Transitional


2004-2007 www.kill-bill.de | www.Q-Tarantino.de
Inoffizielle Fanseite
Impressum - Kontakt - Forum

Valid CSS!

 Latest News      
Sally Menke tot aufgefunden
29. September 2010
Gerüchte bereits widerlegt - Nein zu "The Shadow"
06. August 2010
Q-Tarantino.de jetzt zum Teilen
10. Mai 2010
Filmfestspiele in Venedig: Tarantino Kopf der Jury
07. Mai 2010
8 Oscar-Nominierungen für IB
22. Februar 2010


 Latest Forum Posts
 
Re: Schallwerke

Re: Jazz (Swing,Latin,New Orleans usw.)

Re: Dario Argento

Re: Ol' Dirty Classics

Re: True Detective

 

 Partnerseiten