Home News Forum Banner  

 Inhalt      
Platzhalter
      Home
        News
      Quentin Tarantino

 The man and his movies

        Django Unchained
      My Best Friend's ...
      Reservoir Dogs
      Pulp Fiction
      Four Rooms
      From Dusk Till Dawn
      Jackie Brown
      Kill Bill Vol.1
      Kill Bill Vol.2
      Grindhouse
         Planet Terror
         Death Proof
      Inglourious Basterds

 QT als Produzent

      Hostel
      Daltry Calhoun
      Hell Ride
      Killshot

 Sonstiges

      kill-bill.de (extern)
      Links
      Downloads
      Forum
      Kontakt
      Impressum
  

 Newsletter
 


eintragen
austragen



 Suche
 




Platzhalter   Home ... Quentin Tarantino ... Bücher Platzhalter

Inglourious Basterds

seperator
dot Awards & Nominierungen
dot Bücher
dot Bilder
dot Online-Artikel
 
dot Biographie
dot als Regisseur
dot als Drehbuchautor
dot als Schauspieler
dot als Produzent
dot Tarantinoversum
dot Tarantinoversum 2

Bücherauswahl Tarantino

Das Quentchen Gewalt. Heisse und Kalte Gewalt in den Filmen Quentin Tarantinos
Korinna Barthel
 
Das Quentchen Gewalt. Heisse und Kalte Gewalt in den Filmen Quentin Tarantinos Erscheinungsdatum:
September 2005

Verlag:
Tectum

Seiten:
108 Seiten

 
   
Sprache Deutsch

ISBN 3828888879

Kurzinhalt Das vorliegende Buch entstand als Diplomarbeit an der Fakultät Medien der Bauhaus Universität Weimar. Die filmästhetische Inszenierung der Gewalt wird untersucht, analytisch erfasst und in Kategorien eingeteilt. Den Auftakt bildet eine Darstellung unterschiedlicher theoretischer Ansätze zur Funktionsweise der Gewalt innerhalb des medialen Kontextes. In einem nächsten Schritt wird die Darstellung der Gewalt im Medium Film entlang von historischen Traditionslinien und genrespezifischen Inszenierungstechniken untersucht. Der zentrale Teil der Untersuchung erläutert die aufgestellte Theorie um Heiße und Kalte Gewalt im Film. Die Gewaltästhetik in Tarantinos Filmen wird so anhand des von Marshall McLuhan entwickelten Theorems von heißen und kalten Medien in Kategorien erfasst. Diese Einteilung dient der weiteren Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Gewalt im Film. Abgrenzung und Interaktion der einzelnen Sequenzen können so theoretisch erklärt werden. An mehreren Filmbeispielen wird dieses Konzept erprobt und erklärt. Ein medientheoretischer Ansatz mit Gewaltdarstellungen im Kinofilm wird freigelegt. Der Focus liegt auf dem Verhältnis von Kino und Gewalt.
(Quelle: amazon.de)

Weiteres k.A.


(Buch 6 von 10)

Zum ersten Eintrag Voriger Eintrag

Übersicht

Nächster Eintrag Zum letzten Beitrag
 

 
 
top  

Valid HTML 4.01 Transitional


2004-2007 www.kill-bill.de | www.Q-Tarantino.de
Inoffizielle Fanseite
Impressum - Kontakt - Forum

Valid CSS!

 Latest News      
Sally Menke tot aufgefunden
29. September 2010
Gerüchte bereits widerlegt - Nein zu "The Shadow"
06. August 2010
Q-Tarantino.de jetzt zum Teilen
10. Mai 2010
Filmfestspiele in Venedig: Tarantino Kopf der Jury
07. Mai 2010
8 Oscar-Nominierungen für IB
22. Februar 2010


 Latest Forum Posts
 
Re: Schallwerke

Re: Jazz (Swing,Latin,New Orleans usw.)

Re: Dario Argento

Re: Ol' Dirty Classics

Re: True Detective

 

 Partnerseiten